Donnerstag, 18. Dezember 2014

Mein pflegeleichter Weihnachtsbaum (DIY)

Ihr Lieben, ja, ich weiß, ich haue hier ein DIY nach dem anderen raus. Es ist ja nicht so, dass ich gerade so unheimlich viel Zeit habe, ganz im Gegenteil. Aber es macht mir Spaß und da die zweite Jahreshälfte sehr, sehr durchwachsen und vieles unschön war und der Trend noch immer anhält, muss ich mich sozusagen bei Laune halten. Und was gibt es da besseres als kleine, kreative Erfolgserlebnisse. 


Für mich alleine mag ich keinen grünen Tannenbaum mit Nadeln und Gedöns aufstellen. Aber ein bisschen Baum darf es dieses Jahr dann doch sein. Und daher habe ich mir einen gebaut: aus Ästen und Kordel. Wie gut, dass meine Mama direkt am Wald wohnt. Da kann man dann mal eben hineinspazieren, sich durchs Unterholz wühlen und mit ein paar passenden Ästen wieder zum Vorschein kommen. 

Dekoriert ist mein pflegeleichter Weihnachtsbaum mit weißen Sternen aus Ton (selbstgemacht von meiner Schwester) und nun auch mit dem tollen Beton-Männchen, das mir die liebe Urte samt Weihnachtsgrüßen geschickt hat. Sehr hübsch! Und so ganz ohne Tannengrün feiere ich Weihnachten ja auch nicht. Wie die Jahre zuvor trifft sich unsere Familie bei meiner Schwester und da gibt es einen bunt geschmückten Baum, den haben wir nämlich schon ausgesucht.




Habt ihr eine echte Tanne im Wohnzimmer und dekoriert ihr euren Weihnachtsbaum mit Kugeln und allem möglichen Schnickschnack? 

Ich wünsche euch schon echt ein entspanntes 4. Adventswochenende. Habt es schön!
bine


Dienstag, 16. Dezember 2014

DIY ⎟ Weihnachtspost mit "gefesselten" Stoffsternen

Schreibt ihr Weihnachtskarten mit der Hand in schönster Schönschrift oder verschickt ihr lieber E-Mails, weil es unkomplizierter ist und schneller geht? Ich habe im letzten Jahr bereits Weihnachtskarten per Post versendet. Ein Teil ging auch an meine lieben Kundinnen und Kunden. Dieses Jahr wollte ich das unbedingt wieder so machen und ein großer Schwung Weihnachtspost hat bereits meine vier Wände verlassen (und ist hoffentlich bei allen Empfängern angekommen). An der Schönschrift übe ich allerdings noch.

Mein Vorrat an binedoro Weihnachtspostkarten reichte aber nicht aus und da ich mich gerade im ultimativen DIY-Modus befinde und eine ganze Reihe an bunten Stoffsternen auf ihren Einsatz warteten, habe ich sie kurzerhand zu hübschen Weihnachtskarten verarbeitet. Wie die Stoffsterne zum Aufhängen hergestellt werden, könnt ihr euch hier anschauen. 



Die Falz der Karten habe ich mit dem Cutter ca. 3 cm eingeschnitten, buntes Garn mehrfach durchgezogen und damit um die Vorderseite der Karte gewickelt. Die Enden werden vorne zusammengeknotet und der Stoffstern hinter das Garn gesteckt. Fertig!



Kleiner Tipp meinerseits aus gegebenem Anlass: Schreibt erst die Karten und fangt dann an zu basteln. Oder legt (oder klebt) ein Einlegeblatt mit euren Weihnachtsgrüßen ein. Dann müsst ihr die Karte später nicht noch einmal komplett neu herstellen, wenn ihr euch verschrieben habt. :-)

Übrigens lässt sich die Idee auch prima mit den Tannenbäumen umsetzen. Nächstes Jahr dann!

Habt weiterhin eine schöne Adventszeit!
bine


Montag, 15. Dezember 2014

Ein wenig Wochenendnachlese und binedoro's verkehrter Adventskalender #10

Hallo, ihr Lieben! Ich hoffe, ihr hattet einen schönen dritten Adventssonntag, habt ausgeschlafen, ausgiebig gefrühstückt und den Tag entspannt angehen lassen? Ich bin, nachdem ich den Samstagabend mit Lernen und dem Verputzen von Motivationsplätzchen verbracht habe, am Sonntag trotzdem zeitig aufgestanden und habe den Geburtstagskuchen für meine Mama fertiggestellt. Gewünscht hatte sie sich meine Mandarinentorte, quasi ein beliebtes Familienrezept. Es war eine tolle Geburtstagssause mit Mittagessen, Kuchen und Abendessen - die alljährliche, sehr lustige Familienfoto-Session inklusive. Ich sage nur: 7 Personen auf einer 3er-Couch, darunter ein Vierjähriger und ein Säugling. 

Aber immerhin kann ich nach diesem Wochenende behaupten, dass ich alle Weihnachtsgeschenke beisammen und verpackt habe. Yeah! Wer noch auf der Suche nach dem passenden Geschenk ist, der kann ja noch einen Blick in den verkehrten Adventskalender werfen. 10 ausgewählte binedoro Produkte gibt es dort noch zum Special-Preis. Aber aufgepasst: Heute Abend fliegt wieder ein Produkt raus, morgen noch eines usw.


Habt einen tollen Start in die neue Woche!
bine