Freitag, 8. Oktober 2010

Eine offene Küche...

... ist doch was Feines. So müssen das Bügelbrett und die Schneidematte 
nicht ins Wohnzimmer verfrachtet werden oder der Fernseher nicht in 
die Küche (letzteres wäre definitiv zu umständlich).
Das heißt, ich konnte in Ruhe einige Dinge zuschneiden, fein 
säuberlich mit Vlieseline verstärken bzw. mit Volumenvlies 
ein bisschen aufpolstern, während mir der Fernseher was übers jetzt gerade 
noch laufende Fußballspiel erzählt.


Die Zuschnitte sind fertig, das Spiel gleich zu Ende und 
Frau Z. schließt das Creativstübchen jetzt für heute zu. :-)

Euch allen eine gute Nacht!
bine



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!