Donnerstag, 24. November 2011

Kugelig

Ja, so ist mein self-made Adventskranz in diesem Jahr. Kugelig. Bunt und mit Absicht ungleichmäßig. Und für meine Verhältnisse ein wenig kitschig. Aber ich finde ihn toll!




Wie ich den gemacht habe? Ganz einfach!
Ihr braucht einen grob geflochtenen Kranz in beliebiger Größe. Dazu Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 2,5 oder 3 cm, je nach Geschmack in matt und glänzend und in verschiedenen Farben, und eine Heißklebepistole.
Ich habe dann zuerst die Kugeln verteilt, diese dazu einfach zwischen die Äste gesteckt. Nachdem ich mit der Anordnung zufrieden war, kam der Heißkleber zum Einsatz: die Kugeln einzeln festkleben. Zum Schluss nur noch eine dicke, farblich passende Kerze auf einem kleinen Teller in die Mitte. Fertig!



Und wie seht euer Adventskranz aus?


Einen schönen Abend! bine



Kommentare:

  1. Hallo Bine,

    der Kranz sieht toll aus! :)

    Ich habe immer noch keinen... bzw. werde wohl einen von meiner Mama geerbten Metall-Kranz für Teelichter nehmen dieses Jahr. Mir ist noch soo unweihnachtlich....

    LG
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, der ist auch total schön! So ein geflochtenes Ding habe ich mir für unseren Küchentisch gekauft! Mal sehen, was ich da dran mache!
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bine,

    ganz toll.Meine Erste Deko ist nun auch fertig.
    Das Gruen ist so schoen was fuer eine tolle Farbe.
    Sei lieb gegruesst und habe ein schoenes Wochenende

    Conny

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja toll! Ich wollte im letzten Jahr unbedingt grüne Kugeln für meinen Baum in Kombi mit lila. Aber es gab keine grünen. Dieses Jahr muss ich welche kaufen fürs nächste Jahr. Aber ich finde diese Kombi einfach traumhaft. Und deine Umsetzung zum Kranz mit diesem grobgeflochtenen einfach perfekt.

    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  5. Dankeschön für eure lieben Kommentare zu meinem Adventskranz. :-)
    Habt ein schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!