Freitag, 23. Dezember 2011

Von Schaukelpferden und Gewinnertypen

Gestern Abend von meiner Schwester geputzt wurde ihr ca. 32 Jahre altes Schaukelpferd, das ihr Sohnemann zu Weihnachten bekommt. Und damit das Pony auch direkt einsatzbereit ist, bekam ich als Nähtante (im wahrsten Sinne des Wortes) den Auftrag, doch noch einen Sattel zu nähen. Gesagt, getan. Sogar mit Riemchen.




Aber das reicht natürlich nicht. Als Reiterin weiss ich, was Pony sonst noch braucht. So wurde in einer kleinen Nachtschicht noch eine 'Trense' genäht: abnehmbar - die Backenriemen sind mit KamSnaps am Nasenriemen (aus Gurtband) befestigt, der Zügel ebenso.




Und damit mein Patenkind von Anfang an (er ist im Oktober 1 Jahr alt geworden!) weiss, welche Schleifen nach Hause gebracht werden, gab es direkt eine goldene Schleife für den 1. Platz. Ein Gewinnertyp eben. :-)
Nein, wir üben natürlich keinen Druck auf den kleinen Mann aus!!! :-)





Galöppel, Galöppel.


Ich wünsche euch allen schöne Weihnachten! Habt eine entspannte Weihnachtszeit.
Liebe Grüße, bine

1 Kommentar:

  1. Sehr süß geworden. Da freut sich der junge Reiter bestimmt sehr :)

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!