Donnerstag, 22. März 2012

Im stillen Kämmerlein

Es ist nicht so, dass hier nichts geht. Nur komme ich gerade nicht wirklich zum Bloggen bzw. habe diese Woche auch noch nichts zu zeigen. Daher jetzt auch nur ein wenig Geschreibsel, sozusagen als kleines Lebenszeichen.
Als hätte ich gerade nicht schon genug zu tun ... nein, Spaß! Ich mache das alles gern, genau so wollte ich es haben und ich bin froh darüber. Worum es also geht ... am letzten Wochenende habe ich schon die ersten 'genähten Lieblingsstücke' in Sachen "Tischlein deck dich" (Brotkörbe, Eierwärmer ...) in die Bäckerei/Konditorei gebracht. Wenn es auch eine Menge Arbeit war, hat es super viel Spaß gemacht. Und wer hier des öfteren mal vorbeischaut, weiss, wie gern ich Brotkörbe nähe. :-) Gestern erreichte mich dann die nächste Nachricht in dieser Richtung, die mich weiter in meinem stillen Kämmerlein hält. Denn ein paar meiner genähten Teile aus der "Tischlein deck dich"-Runde können bald in einem Restaurant/Ausflugslokal (in dem man auch lecker frühstücken kann) begutachtet werden. Und der Termin ist am Samstag, also übermorgen. Aber ich wäre nicht ich, wenn ich das nicht hinbekommen würde. Ich habe also zugesagt. So, jetzt wisst ihr, wie die nächsten beiden Abende aussehen (und der gestrige aussah).

Nebenbei versuche ich noch, nicht selbst mein schwierigster Kunde zu sein und einen neuen Flyer zu gestalten, mag ich den "alten" schon nicht mehr leiden. Das hatte ich - berufsbedingt - aber schon so erwartet. Man entwickelt sich eben weiter.

Und da das Wetter (und ich auch) ja förmlich nach Frühling schreit, habe ich gestern Abend noch schnell zwei Glücksklee-Stöffchen angeschnitten, aus denen zwei frühlingshafte Quiala-Shirts mit kurzen Ärmeln entstehen sollen. Na, und an dem farbenmix-Regal mit dem neuen Jolijou-Ebook "Shelly" konnte ich gerade auch nicht vorbeigehen. Die Hamburger Liebe Daisies liegen ja schon bereit. Ich würde sagen, es kommt keine Langeweile auf.
Genug getextet. Weiter geht's. Erst noch im Büro, später dann in der heimischen Produktionsstätte für genähte Lieblingsstücke.

Einen sonnigen Donnerstag!
bine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!