Samstag, 7. April 2012

Kleiderwechsel in der Küche?

Richtig. Denn neue Outfits für die Spülmittelflasche standen auf der To-Sew-Liste. Fürs Original oder die Discounter-Version. Getupft, kariert, gestreift oder blumig? Bunt oder schwarz-weiss? Wer die Wahl hat ... Voilá, Miss Prili.




Weiter geht's, damit das nächste Häkchen auf der Liste gesetzt werden kann. Habt einen schönen Abend!



Kommentare:

  1. Oh sind die klasse geworden! Ich suche schon soooo lange nach einer Anleitung. Könntest du mir verraten, woher du das Schnittmuster hast!? Wäre furchtbar lieb von dir.
    Liebe Grüße
    Babs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Babs,
      die Vorlagen habe ich mir selbst mithilfe der Spülmittelflaschen erstellt. Das Schrägband nähe ich in folgender Reihenfolge an: zuerst das kurze Stück oben, dann die Rundung unten und zum Schluss die "Binderbänder" mit dem Halsstück. Ich benötige ca. 1m Schrägband pro Schürze, bei der großen etwas mehr, je nachdem, ob man hinten eine Schleife binden möchte oder nur einen Knoten macht.
      Liebe Grüße! bine

      Löschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!