Dienstag, 21. August 2012

Aus dem heimischen Fotostudio: Allzweck-Täschchen

Täschchen in diversen Größen kann Frau ja nie genug haben, das wissen wir Mädels ja alle. Ob fürs Schreibgedöns, für Kosmetikartikel und/oder Schminkzeug, für das bunte Sammelsurium in der Handtasche ... Ein Verwendungszweck findet sich immer und überall. In meinem Täschchen in dieser Größe haben Nagelpfeile & Co. ihren Platz. 


Diese vier sind vor Kurzem entstanden. Besonders gut gefallen mir aber die Fotos. Das war zwar etwas aufwendig, für jedes Täschchen die Wand im Hintergrund umzustreichen, aber es hat sich gelohnt ... Ähm, naja, da bin ich wohl etwas übers Ziel hinausgeschossen. Natürlich habe ich nicht Pinsel und Farbeimer geschwungen. Das wäre wohl zu viel des Guten gewesen. Wie ihr trotzdem solche farblich frischen Produktfotos hinbekommt? Gar nicht so schwierig und aufwendig. Ich habe ein halbhohes Regal, weiß glänzend lackiert, das ich als Untergrund für meine Fotos nutze und das durch ein Fenster von der Seite wunderbar und ausreichend mit Tageslicht versorgt wird. Sucht euch also möglichst einen Tageslichtplatz mit ausreichend großem Untergrund (wichtig, je nachdem wir groß euer Objekt ist). Für den passenden Hintergrund verwende ich verschieden farbige Tonkartonbögen aus dem Bastelladen. Diese stelle ich auf mein Regal gegen die Wand (oder befestige sie mit MaskingTape), platziere das zu fotografierende Objekt davor und mache das Foto. Fertig. Das war jetzt die Kurzversion, das Einstellen der Kamera und alles zum Fotografieren an sich lasse ich an dieser Stelle mal weg. 


Auf diese Art könnt ihr schnell den Hintergrund wechseln (ohne gleich Malermeister spielen zu müssen), je nachdem welche Farbe gerade gewünscht wird. Natürlich kann auch der Untergrund farblich geändert werden. Bei mir bleibt er meist aber weiss, das ist kontrastreicher und außerdem spiegelt sich je nach Licht das Produkt ein wenig auf der glänzenden Oberfläche.



Kleines Manko: Tonkartonbögen, egal welcher Größe, solltet ihr nicht rollen, sondern plano aufbewahren. Das erleichtert euch das Aufstellen/Anbringen an der Wand und einen schnelleren Wechsel der Bögen.

Viel Spaß beim nächsten Produkt-Fotoshooting! :-)


Kommentare:

  1. das sieht super aus! kleines mittel --> suuper roße wirkung :)
    werde ich auch mal versuchen!
    lg angela

    AntwortenLöschen
  2. Oh schön das werde ich mir mal merken.
    Danke für die Anregung.
    Gruß
    Dini

    AntwortenLöschen
  3. Das werde ich mir mal merken.
    Danke für die schöne Idee.
    Gruß
    Dini

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!