Freitag, 21. September 2012

Header-Design, Klappe die Xte

Ich kann es nicht lassen. Und wie ich oft genug bei anderen BloggerInnen sehe, stehe ich nicht ganz allein da. Wenn es um das Verändern des Header-Designs unseres Blogs geht oder sogar um den Look des gesamten Blogs.
Warum ist man eigentlich nie nicht lange zufrieden? Wahrscheinlich weil wir den lieben langen Tag im analogen und digitalen Leben mit so vielen interessanten Eindrücken und schönen Ideen konfrontiert werden. Die Entscheidung fällt schwer und da bleibt es nicht aus, dass wir am liebsten alles unter einen Hut bekommen möchten. Und da dies meist nicht geht, ändern wir halt öfter mal das Blog- bzw. in meinem Fall 'nur' das Header-Design.


Jetzt ist auf den ersten Blick erkennbar, warum es hier geht und worüber ich so blogge. Ob ich zufrieden bin? Für heute ja. Und ich bin gespannt, wie lange die Zufriedenheit diesmal anhält (oder welche Ideen morgen in meinem Kopf umher spuken).

In diesem Sinne ein schönes Wochenende!
bine

PS: Morgen gibt es die letzte Runde Norderney-Eindrücke. Ich danke euch schon jetzt fürs Durchhalten bei dieser Bilderflut. Der Post für morgen ist diesmal vorbereitet, da mein kleiner Bruder morgen umzieht, und zwar in meine Nähe - ich freu mich!


Kommentare:

  1. Schöööner Header! Ich bin da leider völlig unbegabt und ideenlos, was das angeht. Außerdem fehlt mir die Zeit (*hüstel*)

    Liebe Grüße
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Sieht doch gut aus!
    Weiß man auf den ersten Blick gleich Bescheid.

    @Lunacy: Header kann man auch bei mir bekommen *hust*

    :)

    LG Daniela

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!