Sonntag, 26. Februar 2012

Eierwärmerparade

Bunt gemixt für den Frühstückstisch. Und das nicht nur zur Osterzeit.









Übrigens eine hübsche Idee als Ostergeschenk. Und natürlich in Farbe und Muster individuell anzufertigen - gern hier zu bestellen. :-)


Einen schönen Sonntag! bine



Auslosung ODER: Lennards neuer Job

heißt Glücksfee. Mein Neffe hat die Gewinnerin der "50-Leser-Verlosung" gezogen! Die Schüssel mit den 19 ausgedruckten Kommentaren wurde kräftig geschüttelt ...




... ein Zettelchen gezogen (O-Ton: "haben") ...



... und gewonnen hat ...


... Mel vom Blog "Lunacy".


Herzlichen Glückwunsch! Dein Gewinn? Ein Wende-Toilettenpapierhut.


Eine Seite in Beige mit großen, roten Punkten ...



... und die andere Seite aus türkisfarbenem Hamburger Liebe Stöffchen.



Je nach Geschmack wenden, Papierrolle hinein und Bad oder Gäste-WC aufpeppen.


Liebe Mel, sende mir doch bitte eine E-Mail (unter Kontakt) mit deiner Adresse, dann macht sich der Toilettenpapierhut 'Anneliese' auf den Weg zu dir.


Allen anderen vielen, lieben Dank fürs Mitmachen!


Liebe Grüße! bine





Samstag, 25. Februar 2012

Samstagsprogramm

1. Eröffnung von "Fachkultur" in Essen
2. Stoffmarkt in Oberhausen
3. abends: Essen gehen


Dazwischen: Wäsche waschen, aufräumen ... UND: die Auslosung vorbereiten. Alle Kommentare sind ausgedruckt und ausgeschnitten. Am Wochenende wird die Gewinnerin gezogen.




Und wie sieht euer Samstag aus?


Liebe Grüße! bine

Donnerstag, 23. Februar 2012

'Leichtigkeit' (beauty is where you find it)



Frühling, frisch, Wind, zart, strahlend, blühender Löwenzahn. Mehr Leichtigkeit gibt's bei luzia pimpinella.



Mittwoch, 22. Februar 2012

Wer möchte noch?

Bis morgen Abend läuft noch meine "50-Leser-ich-freu-mich-riesig"-Verlosung. Wer noch mitmachen möchte, klickt aufs Bild und gelangt zum Verlosungspost, hinterlässt dort einen Kommentar und gesellt sich damit zu den anderen im Lostopf. :-)



Montag, 20. Februar 2012

Katzen-Kissen ODER Kissen mit Katzen

Ich muss ja gestehen, dass ich überhaupt kein Katzenfan bin. Warum genau, kann ich gar nicht sagen. Ich mag sie einfach nicht. Mein Neffe schon ("maumau", der Buchstabe "i" ist absolut überflüssig). 
Als meine Schwester mich gestern bat einen neuen Kissenbezug zu nähen ("einfach aus Resten"), viel mir der bestimmt 15 Jahre (?) alte Baumwollstoff mit Katzenmotiv aus Mamas Keller ein, der bei mir in der "ausrangierte-ältere-Stoffe-wofür?-keine-Ahnung"-Abteilung sein Dasein genießt (also ein Kisten-Tüten-Mix, der neben Stoffen auch ausrangierte Bett- und Tischwäsche beherbergt - kann man Frau ja mal aufheben).


So bin ich also in die Abstellkammer (die ich in einem Jahr drei mal umgeräumt habe) und habe auch prompt die richtige Tüte erwischt (eine weitere Kiste muss her, aber das Umräumen hat sich in jedem Fall gelohnt). Pi mal Daumen 20 x 60 cm sollte der Bezug sein, die Stoffmenge reichte auch aus. Und kurze Zeit später war der Maschine dieser Kissenbezug entschlüpft:






 Auf der Rückseite wieder mit Hotelverschluss.


Ich hoffe, das neue Kissen gefällt ihm. Ich werd's erfahren. :-)


Liebe Grüße! bine

Wandutensilo Nr. 2

Diesmal in der Kombi Schwarz-Grau-Lila für mich und meinen Arbeitsplatz. Passt übrigens perfekt zu den Ordnern im Regal daneben, fällt mir gerade auf ...







Bunte Postkarten, diverse, noch nicht eingelöste Geburtstagsgutscheine und sonstiger Papierkram finden hier nun ein Plätzchen zum Verweilen. Die Gutscheine aber sicherlich nicht mehr allzu lange. :-)


Das war mein Vormittag ... neben Wäschewaschen, Staubsaugen ... Ich habe eben auch meinen Haushalt. :-)


Einen schönen Start in die Woche (bei mir so ganz ohne karnevalistische Züge)!

Sonntag, 19. Februar 2012

Wandutensilo

Heute Vormittag wurde ein wenig mit Stift, Papier, Lineal und Schere gewerkelt und heraus kam eine Vorlage für ein Wandutensilo. Es sollte erst einmal nicht zu breit sein, dennoch variabel, vor allem in der Länge. In der Urversion hat es nun drei Fächer, eine kleine, aufgesetzte Tasche und oben Schlaufen zum Aufhängen. Eine schöne Größe, um es für ein wenig Papierkram über den Schreibtisch zu hängen, zum Sortieren von Post, für den Wickeltisch, um Tuben und Haarbürste darin zu verstauen, als Aufbewahrung für z. B. kleine Bücher am Kinderbett befestigt ... Einsatzbereiche? Scheinbar grenzenlos. :-)







Das Wandutensilo erfüllt also fast alle Wünsche, ist in verschiedenen Größen/Längen auch mit mehr Fächern anzufertigen und natürlich in Farbe und Muster individuell zu gestalten. :-)


Das Erstlingswerk hängt jetzt im Kinderzimmer meines Neffen (weil passend zum Gardinenstoff und so).


Einen schönen Abend! bine



Samstag, 18. Februar 2012

Süßer Strichmännchen-Stoff

für Mädchen. Hier verarbeitet zu einer U-Heft-Hülle, kombiniert mit Punkte- und Karo-Basics.





Alle Stoffe aus dem Stoffladen.

Ich hoffe, der Auftraggeberin gefällt's?!


Einen schönen Abend!

Freitag, 17. Februar 2012

Seid ihr neugierig?

Wollt ihr mal einen kleinen Blick hinter die Kulissen werfen?
Bunt wird es auf jeden Fall. Aber auf zwei Seiten verteilt. Hä? :-) Kleiner Tipp: Es ist etwas zum Wenden. So, mehr wird nicht verraten. Ich bin dann mal fleißig.




Liebe Grüße! 

'bold backgrounds' (beauty is where you find it)



Ein wenig verspätet mein Beitrag zum Fotothema in dieser Woche. Der Hintergrund dominiert. Mehr gibt's wie immer bei luzia pimpinella.



Mittwoch, 15. Februar 2012

50

Und das heißt: Verlosung! 
50 regelmäßige Leser darf man ruhig mal feiern, oder? Ich freu mich und danke euch für eure lieben Kommentare und dass ihr hier immer wieder vorbeischaut. Da macht das Bloggen doch erst so richtig Spaß!


Mitmachen darf jeder, mit oder ohne Blog. 
Hinterlasst bis Donnerstag, 23.02.2012, 23.59 Uhr einfach einen Kommentar unter diesem Post und ihr seid im Lostopf.


Was verlost wird, verrate ich noch nicht. :-) Lasst euch überraschen!


Viel Glück!

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Montag, 13. Februar 2012

Tasche Dorothea

Diesmal eine Tasche nach eigenem Schnitt. Runde Form, ein wenig wie ein Beutel, da ich die Tasche nach oben etwas verlängert habe gegenüber dieser bereits genähten Tasche. So passt mehr hinein, was aber zur Folge hat, dass ich noch weniger in der Tasche finde, denn ich habe keine zusätzliche Innentasche z. B. für Handy oder Schlüssel eingearbeitet. :-)







Aus olivgrünem Feincord aus dem Stoffladen, kombiniert mit gemusterter Baumwolle in Pistazie und Flieder von Stoff&Stil (aus der letzten Saison). Gefällt mir.


Warum der Name Dorothea? Das ist mein zweiter Vorname. So, jetzt ist es raus. Oder hatte ich das hier schon erwähnt? Wer jetzt eins und eins zusammenzählt, weiss auch, wie mein Blogname zustande gekommen ist. :-)
Bei dem ein oder anderen Blog frage ich mich auch, woher der Name denn stammt. Wollt ihr das hier verraten? 


In diesem Sinne, eine schöne Woche! bine



Sonntag, 12. Februar 2012

Fannie (klein) Nr. 1

Weiter geht's mit der Taschenproduktion: wieder nach einem Ebook von Julia/lillesol&pelle. Diesmal die kleine Variante der Falttasche Fannie. Dass sie klein wird, wusste ich ja. Aber so klein? Ich finde sie trotzdem toll. :-) Beim nächsten Mal ist die große Taschenversion an der Reihe.





Ein super Schnitt für bunten Stoffmix und Resteverwertung.


Eulen-Stoff: Uhu-Schuhu von Hamburger Liebe über Michas Stoffecke.


Einen schönen Abend! bine

'Am Wegrand' (beauty is where you find it)

Noch schnell mitgemacht beim Fotothema von luzia pimpinella in dieser Woche (wenn auch ausnahmsweise mit einem Archivbild).



Samstag, 11. Februar 2012

Geschenkpapier zweckentfremdet

Heute Vormittag beim Stadtbummel in der Nachbarstadt entdeckt: wunderschönes, doppelseitiges Geschenkpapier mit Blättern im Retro-Style. Und da war mal wieder so ein Moment: Du siehst etwas und weisst sofort, was du daraus zaubern wirst. Also habe ich mir gleich zwei Bögen von diesem Papier gekauft, zu Hause warteten ja eben auch zwei Bilderrahmen, die damit bestückt werden wollten. 





Das Motiv in klein von der einen Seite, in groß von der anderen. 

Das Papier passend zuschneiden, in den Rahmen einlegen, aufhängen, fertig.



Papier von Orla Kiely Paper


Ein sonniges Wochenende! bine

Freitag, 10. Februar 2012

Papierkram

So mit Zahlen und Steuern und so.




Ich wünsche euch ein tolles Wochenende. Macht was draus! :-)


Liebe Grüße! bine

Donnerstag, 9. Februar 2012

Letizia Nr. 1

Wie schick! Eine hübsche, kleine Handtasche nach einem der neuen Ebooks von Julia/lillesol&pelle. Das Ebook ist super beschrieben, bebildert und gut nachvollziehbar. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen, finde ich. 
Aus senf-gelbem Feincord außen und einem schwarz-natur-farbenen Lieblingsstoff innen, Träger in Schwarz, Lasche und Trägerschlaufen in schwarz-grau-getupft. Aber seht selbst:







Ich habe es sogar geschafft, die Innentasche mit Reißverschluss zu nähen. Gar nicht so kompliziert, wie ich anfangs dachte.
Eine Version aus Leder werde ich sicherlich auch noch nähen.


Eine gute Nacht wünsche ich euch!
bine



Montag, 6. Februar 2012

Tasche Isabella*City Nr. 1

Fertig! In einer kleinen bis mittelgroßen Spätschicht, aber ich bin so was von stolz.


Blumen in Rosa-Pink-Braun auf Lime mit Tupfen, kombiniert mit kleinen weißen Tüpfchen auf Schwarz. Sehr hübsch.







Schnitt/Ebook: von Jolijou via farbenmix


Eines steht fest: Das war nicht die letzte Isabella. :-)


Liebe Grüße! bine


Sonntag, 5. Februar 2012

Ein Ebook jagt das nächste

Gerade sind drei Ebooks von Julia/lillesol & pelle bei im Posteingang eingetrudelt: die drei Damen Fannie, Lilia und Letizia. Ich fülle dann mal Papier im Drucker nach. 


Wir ihr merkt, bin ich gerade im Taschenfieber und probiere für mich neue Schnitte aus. Taschen kann Frau ja sowieso nie genug haben. :-)


Die City-Isabella ist übrigens fast fertig zugeschnitten. Aber jetzt gehe ich erst einmal mit den Kuchenresten rüber zu meiner Schwester. :-)



Vorbereitet

habe ich gerade das Schnittmuster für eine Isabella in der City-Variante (von Jolijou). Das Ebook habe ich hier schon so lange liegen, aber mich bisher nicht an den Schnitt gewagt. Jetzt liegen hier zumindest schon die Schnittteile in Papierform. :-) Wenn ich mich gleich entscheiden kann, welche Stoffe ich verwende, versuche ich mal mein Glück. Aus sooo vielen Teilen besteht die Tasche ja nun auch nicht. Und für einen Auftrag, den ich heute bearbeiten wollte, tummeln sich die Wunschstoffe noch in der Waschmaschine. Das heißt: warten. Also habe ich ja Zeit. 


Ich bin gespannt. Ihr auch?


Einen schönen Sonntag!
bine

Samstag, 4. Februar 2012

Schön war's!

Vielen lieben Dank an alle, die gestern an mich gedacht haben!


Ich hatte einen schönen Tag: vom Brunch bis in die späten Abend-/frühen Morgenstunden. :-)







Ohne große Worte. 
Liebe Grüße! bine