Dienstag, 30. April 2013

Wenn dir ein Sofadackelterrier vom Sofa aus beim Arbeiten zusieht

Dann hast du alles richtig gemacht. Jeder sollte einen Sofadackelterrier haben. Gründe dafür gibt es genug: Sie sind gemacht, um zu sitzen (also rennen sie dir nicht vor die Füße), um gute Laune zu verbreiten, um dir beim Arbeiten zuzusehen (sie machen keine Anstalten, dich davon abzubringen), um dir den Platz auf der Couch streitig zu machen (okay, das ist vielleicht nicht unbedingt der beste Grund, aber es wird kuschelig), um Farbe in deine Bude zu bringen (du hast sogar die Wahl) und natürlich um gut auszusehen (wer will nicht eine hübsche Lady oder einen attraktiven Kerl neben sich auf der Couch sitzen haben?).



In den letzten Wochen habe ich Anton und Greta hier schon einmal vorgestellt. Entstanden ist nebenher das gemeinsame Projekt Sofadackelterrier-Club von Barbara und mir. Barbara ist Biologin und Autorin und hat Greta und Anton Geschichten verpasst, in denen ihr mehr über die Rassehunde und ihre vorzüglichen Eigenschaften erfahrt. Lesen könnt ihr die Geschichten hier auf meinem Blog auf der Seite Sofadackelterrier-Club. Dort findet ihr künftig auch eine Sammlung von Bildern aller genähten Sofadackelterrier, also ganz viele Gretas und Antons in verschiedenen Farben. Denn jeder Sofadackelterrier ist anders.   

Wenn ihr einen binedoro Sofadackelterrier erworben habt, könnt ihr dem Sofadackelterrier-Club beitreten - ganz unbürokratisch und unkompliziert. Es wäre toll, wenn ihr dazu unter der Sofadackelterrier-Club-Seite einen Kommentar hinterlasst, uns etwas über euren Sofadackelterrier erzählt und ein Foto (per Link) von ihm zeigt ... wo er jetzt wohnt, vom ersten gemeinsamen Urlaub oder oder oder. Sinn des Ganzen: kommunizieren, Kontakte knüpfen und andere Sofadackelterrier-Besitzer kennenlernen.

Barbara gibt euch auf ihrem Blog ebenfalls unter der Rubrik Sofadackelterrier-Club u. a. wertvolle Tipps zur Haltung und Erziehung von Sofadackelterriern. Was soll jetzt noch schiefgehen?

Wir stehen mit unserer Zucht noch ganz am Anfang, es gibt gerade mal einen Anton und eine Greta. Also habt bitte noch ein wenig Geduld, bis es weitere Exemplare gibt, die dann auch zum Verkauf stehen. Barbara und ich werden euch informieren!

Liebe Grüße!


1 Kommentar:

  1. ...dass ich einmal in der Hundezucht mitmischen würde...?!
    Das hätte ich nie gedacht! Aber Greta & Anton sind nun einmal unwiderstehlich!.

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!