Montag, 2. September 2013

Chili con Chicken und WIP im Nähabteil ⎜ Wochenendnachlese: kochen und Genähtes

Am Wochenende wurde scharf gekocht und zwar Chili con chicken. So pi mal Daumen. Wie fast immer. 


Was ihr dazu braucht: Hähnchenbrustfilets (ich hatte allerdings Putenbrust, geht natürlich auch), Zwiebel, Tomatenstücke mit Saft aus der Dose, Tomatenmark, Mais, Kidneybohnen, Salz, Pfeffer, Chiliflocken, Oregano, Basilikum. Fertig! Die Zubereitung ist klar, oder? Dazu Nudeln oder Reis (ok, hier gab es das Chili con Chicken zweimal - einmal so, einmal so).

So ganz nebenbei war ich sehr fleißig und habe diverse Täschchen zugeschnitten. Wie man sieht, wieder aus diversen Hamburger Liebe Stoffen (das ist nur ein kleiner Teil!). 


So, und jetzt läute ich meinen Urlaub ein. Zwei Wochen. Yeah! Es geht zwar nicht in die Ferne, aber der ein oder andere Strandtag darf's gern sein. Ansonsten: mit Mama Brombeeren flücken und lecker Marmelade/Gelee einkochen, ein wenig in den Tag hineinleben, mich öfters aufs Pferd schwingen, wenn's passt,  mir ein paar Gedanken machen zu den anstehenden Designmärkten (so ganz ohne 'Arbeit' geht's dann doch nicht, aber immerhin muss ich nicht ins Büro) ... hach!

Habt einen schönen Abend!
bine


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!