Mittwoch, 31. Juli 2013

I love Hamburg! ⎢ Teil 4: Wir springen durch Hamburg! Von Övelgönne über Planten un Blomen in die Speicherstadt. Plus ein paar Bilder von der Stadtrundfahrt.

Kommt ihr mit? Der 4. und letzte Teil meiner Hamburg-Bildergalerie.




Da wir ja wirklich das tollste Wetter in Hamburg hatten, konnten wir auf einen Strandbesuch in Övelgönne nicht verzichten. Ein wenig windig war's, was aber bei der Hitze nur gut getan hat. Im Sand sitzen, Pötte gucken, die Seele baumeln lassen. Und in der Strandperle was Kühles trinken und nette Leute kennenlernen. 



Weiter geht's mit ein paar Eindrücken aus dem Park: Wir sind einmal komplett durch "Planten un Blomen" gelaufen. Und zwar waren wir auf dem Weg zum Isemarkt, auf dem längsten Wochenmarkt, unter der U-Bahn-Brücke zwischen Hohe Luftbrücke und Eppendorfer Baum. Was ihr nicht seht: Wir sind das ein oder andere Mal von Wassersprengern überrascht worden. ;-)








Auf in die Speicherstadt und Hafencity, die wir sowohl per Doppeldeckerbus als auch per Barkasse bewundert haben. Dazwischen ein paar weitere Bilder von der Stadtrundfahrt, die sich wirklich gelohnt hat!












Ich hoffe, euch gefällt Hamburg genauso gut wie mir und euch hat meine kleine Fototour durch Hamburg gefallen. Es gibt noch so viel mehr zu sehen und zu erleben. Übrigens war mein kleiner DIY-Cityguide mein ständiger Begleiter. Hat sich sehr gut bewährt und ich hab schon weitere Infos und Tipps darin festgehalten. Wie gesagt, es gibt noch sooo viel zu entdecken. Auf einen weiteren Besuch in Hamburg.

Habt einen schönen Tag!


Sonntag, 28. Juli 2013

Sommerfrische fürs Sofa oder den Lieblingsliegestuhl im Garten! Und damit kann ich hier auch endlich mal wieder was Genähtes zeigen.

Edit: Sind se da, sind se weg! Das ging schnell! Nachschub? Kommt! :-)






Neben diesem brandneuen sommerlichen 2er Set, bestehend aus zwei Kissenbezügen für 40 x 40 cm Innenkissen, gibt es jetzt auch die Kissen 'Big Dots' und 'Rautenmuster' in meinem binedoro Shop bei DaWanda. Schaut doch mal vorbei! 

Habt einen schönen Abend!
bine

Freitag, 26. Juli 2013

5 Fragen, 5 Antworten (Frage-Foto-Freitag)

1. Biste happy mit?
Mit meiner mintfarbenen Jeans!



2. Biste stolz drauf?
Auf meinen eigens gebauten binedoro Stempel. Ha!




3. Biste erleichtert?
Ja, dass ich abschalten konnte in Hamburg.




4. Biste verliebt?
Yes, in mein ROCKY-Shirt! Und in das Musical. Und in den Darsteller sowieso. :-) 


5. Biste glücklich gesättigt danach?
Oh ja, nicht diese Woche, aber letzte: Pizza im MEHL in Hamburg-Ottensen (Gaußstraße) gegessen. Köstlich!




Bei Steffi gibt's noch mehr Antworten auf die heutigen Fragen.

Habt einen schönen Start ins Wochenende!


Mittwoch, 24. Juli 2013

I love Hamburg! ⎢ Teil 3: Ein Bummel durch das Schanzenviertel und von Altona nach Ottensen

Ihr seid noch dabei? Cool! Heute geht's weiter mit meiner Hamburg-Fotostrecke und zwar durch das Schanzenviertel und nach Altona und Ottensen. Bitte seht es mir nach, wenn ich gleich den ein oder anderen Stadtteil falsch benenne, aber ich kann nach wie vor nicht sagen, wo Altona aufhört und Ottensen anfängt. :-) Startklar? Dann los!



Begonnen haben wir im Schanzenviertel mit der Schlachthofpassage, allerdings waren wir zu früh, die Läden öffnen dort erst um 11 bzw. 12 Uhr. Um 10 Uhr war dementsprechend noch nichts los, machte aber nichts (hier findet übrigens jeden Samstag der Schanzenflohmarkt statt, Neuer Kamp 30). Es ging direkt weiter  in die Schanzenstraße, in der es viele Läden und Cafés gibt. Schön sind auch die Susannenstraße und Bartelsstraße (hier findet ihr z. B. den Minimarkt). 




Am Schulterblatt gibt es u. a. das Café Herr Max. Es lohnt sich, dort vorbeizuschauen! Wir sind den Eppendorfer Weg Richtung Norden gelaufen, wo sich u. a. Lys Vintage befindet (ich hätte einen Großeinkauf starten können). Auf dem Rückweg habe ich mir im Antiquitätenladen von Johanna Schulz ein paar alte Druckbuchstaben gekauft und die großen Leuchtbuchstaben im Kellergeschoss bestaunt. Ebenfalls ein toller Laden!

Lauft ihr die Schanzenstraße weiter durch, kommt ihr zur Bullerei (Lagerstraße 34 b). Lecker Essen bei herrlich schönem Wetter! Ein Besuch lohnt sich! www.bullerei.com




Aufgrund des tollen Wetters und weil wir am Vormittag die Stadt- und Hafenrundfahrt gemacht hatten, demnach die Füße noch nicht allzu platt waren, sind wir von St. Pauli aus nach Altona bzw. Ottensen gelaufen. In Altona hab ich dann auf einen Sprung bei Maria/Villa Stoff vorbeigeschaut, um etwas von den neuen Hamburger Liebe Stoffen Simply Apples und Simply Pears zu ergattern. Hach, das war sehr nett dort! :-) Dann ging es weiter am Bahnhof Altona vorbei die Ottenser Hauptstraße entlang (Achtung: hier wird man schnell zur Shoppingqueen!), über den Spritzenplatz, die Große und Kleine Rainstraße ... Viele schöne Läden und Cafés "mit dem kratzigen Altonaer Kreativ-Charme", wie ich mir habe sagen lassen. In der Bahrenfelder Straße findet ihr den Kaufmannsladen und der Name ist Programm. Hier wanderte ein Glas wirklich köstlicher Himbeer-Honig in den Einkaufskorb. Im Bonscheladen in der Friedensallee gab's dann süße Mitbringsel für die Family. Der Geruch von Brause .... himmlisch! 

Samt Einkäufe ging es dann ins MEHL (Gaußstraße 190, Ottensen). Lecker Pizza essen. Und was für eine Kombination! Pfifferlinge, Stachelbeeren, Scamorza, Erdbeeren ... Köstlich! Kann ich nur empfehlen. Nicht wundern: Touris sind da scheinbar nicht so oft, aber dafür gern gesehen. :-)



Wäre ich an dem Abend nicht so angeschlagen gewesen, hätten wir noch die ein oder andere Kneipe oder Cafés in Altona und/oder Ottensen von innen gesehen. Beim nächsten Mal in Hamburg aber ganz bestimmt!

Der Foto-Fundus gibt noch Bilder aus Övelgönne, von der Speicherstadt und von Planten un Blomen her. Es geht also noch weiter. 

Liebe Grüße!
bine



Heute Abend starte ich einen Versuch ⎢ WIP


Wünsche euch einen tollen Tag!

PS: Mit der Hamburg-Fotostrecke geht es hier heute Abend oder morgen weiter. Bleibt also dran! 


Montag, 22. Juli 2013

I love Hamburg! ⎢ Teil 2: Landungsbrücken, Hafen, StrandPauli Beachbar

Der zweite Teil an Bildern meiner Hamburg-Tour: gleich am ersten Abend ein kurzes Stück über die Reeperbahn gelaufen und dann runter zu den Landungsbrücken. Ein traumhafter Blick über den Hafen! Eine Hafenrundfahrt inkl. Speicherstadt durfte natürlich nicht fehlen, die haben wir gleich in Kombination mit der Stadtrundfahrt am dritten Tag gemacht - Fotos von der Speicherstadt folgen später. Jetzt gibt's erst einmal einen ganzen Schwung an Bildern vom Hafen, den Landungsbrücken - teilweise Eindrücke von der Hafenrundfahrt - und von der chilligen Beachbar StrandPauli, einmal quer durch die ganze Woche. Achtung, Bilderflut!











Wenn ihr in Hamburg seid und eine Hafenrundfahrt plant, die meiner Meinung nach ein Muss ist, :-) dann steigt auf jeden Fall in eine der Barkassen. Die können nämlich auch durch die Speicherstadt fahren, unter den Brücken hindurch. Richtig schön!









Könnt ihr noch? Ich habe noch Bilder ... :-)

Liebe Grüße!
bine