Donnerstag, 31. Oktober 2013

Zwei Ideen für die 24 Zahlen am Sockenadventskalender ⎮ DIY


Die beiden Adventskalender aus bunten, genähten Socken, die ich euch am Dienstag hier gezeigt habe, hatten ja noch keine Zahlen. Schön ist die Möglichkeit, die Socken samt Wäscheklammer an eine Schnur zu hängen, die Zahlenetiketten werden dann einfach mit festgeklemmt. Wenn man einen Deko-Ständer zur Hand hat und die Söckchen mit Hilfe der Webbandschlaufen dort auffädelt, können Zahlenetiketten auch einfach mit einer Kordel festgeknotet werden.



Etiketten kann man einfach selbst malen und dann mit Jumbo-Formstanzern (gibt's z. B. bei peppauf.de) ausstanzen.

Habt einen schönen Tag!
bine


Mittwoch, 30. Oktober 2013

Ich freu mich über meine Weihnachtspostkarten

Wer mir auf Instagram folgt, hat sie vielleicht schon entdeckt, meine Weihnachtspostkarten. Ich freu mich, dann die Karten sind echt toll geworden.



Dankeschön, Steffi, für Idee und Gestaltung (www.taetta.de und taettaszeichenblog.blogspot.de).

Habt einen schönen Abend!


Dienstag, 29. Oktober 2013

24 Socken an der Stange ⎮ Schönes aus dem Nähzimmer: Adventskalender


Socken stricken kann ich nicht, dafür aber Socken nähen. Ganz simpel, für bunte Adventskalender. 2 x 24 sind fertig. Und noch zu haben.




Ist die Vorlage erstellt, sind die Stoffe ausgesucht und zugeschnitten, beginnt die Fließbandarbeit. Aber das Ergebnis überzeugt, da darf dann die Herstellung ruhig etwas monotoner sein. :-) Die Socken haben eine Schaftlänge von ca. 12-13 cm und eine Fußlänge von ca. 11 cm. Die Öffnung hat eine Breite von ca. 5-7 cm. So passen gut der ein oder andere Schokoriegel und andere Kleinigkeiten hinein.




Bastelt ihr Adventskalender für eure Lieben und wenn ja, was packt ihr hinein?

Habt einen schönen Tag!
bine

PS: Die Idee, wie die Zahlen 1 bis 24 an die Socken kommen, folgt. ;-)


Montag, 28. Oktober 2013

Einmal Querbeet durchs Wochenende plus Rezept für Spitzkohleintopf ⎢ Wochenendnachlese

Es ist schon wieder Montag. Nicht, dass das Wochenende zu kurz war, wir hatten ja sogar eine Stunde länger Zeit zum Erholen, aber trotzdem fliegt die Zeit gerade nur so an mir vorbei. 

Heute gibt's ein Sammelsurium an Bildern quer durchs Wochenende, angefangen mit dem Freitagabend, als ich kurzentschlossen meinen Besuch beim Möbelschweden von Samstagvormittag auf Freitagabend verlegt habe. Sowas von entspannt, sag ich euch. Sogar in dem recht üppigen Weihnachtsbereich.



Am Samstag habe ich Spitzkohl gekocht. Frei Schnauze. Esse ich super gern, habe es aber bis Samstag noch nie selbst gekocht. Wie ich's gemacht habe? Hier kommt die Kurzform (Zutatenmengen je nach gusto): Kartoffeln schälen, in Würfel schneiden und separat kochen. Die äußeren Blätter vom Spitzkohl entfernen, ebenso den Strunk in der Mitte. Spitzkohl halbieren und in Streifen schneiden. In einem großen Topf Maiskeimöl erhitzen, gewürfelte Zwiebel und Gehacktes  darin scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Spitzkohl hinzugeben und etwas zusammenfallen lassen. Gemüsebrühe dazugeben und den Spitzkohl garen. Kartoffeln zufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken. Köstlich!


Und dann habe ich im Schrank diese großen Papiertüten entdeckt, die ich im letzten Jahr für kleines Geld als Sonderposten beim Möbelschweden gekauft hatte. Kurzerhand wurden sie mit meinem Logo per Stempel versehen und begleiten mich nun zum nächsten Designmarkt. Oben schlage ich sie um, stanze zwei Löcher hinein und ziehe eine Kordel durch, fertig sind groooße Tragetaschen. Und mein Problem gelöst, große Kissen einzupacken. :-)


Am Abend wurde es dann recht kuschelig, bei dem Anblick draußen kein Wunder. Und weil die Stimmung passte, habe ich mich gleich ans Werk gemacht und was Neues ausprobiert. Nix wildes, mehr dazu aber morgen hier auf dem Blog, wenn es wieder heißt: 'Schönes aus dem Nähzimmer'.


Am Sonntag war dann ab mittags Couchzeit angesagt mit Teechen, aber auch mit dem Läppi. :-)


Habt einen schönen, nicht so stürmischen Start in die neue Woche! 
bine


Freitag, 25. Oktober 2013

Sehen wir uns in Essen? ⎮ Weihnachtsgeschenke-Shopping

Ich freu mich! Ich bin am 7. und 8. Dezember beim DaWanda Designmarkt in Essen in der Zeche Zollverein dabei! Geöffnet ist der Markt an beiden Tagen von 10 bis 18 Uhr, also genug Zeit, besondere Weihnachtsgeschenke zu shoppen, und mit rund 90 Ausstellern auch eine tolle Auswahl. Ein Klick aufs Bild leitet euch zur Designmarkt-Homepage.


Wer sich vorher schon so langsam auf Weihnachten einstimmen möchte, der besucht mich auf dem Landmarkt Littard in Neukirchen-Vluyn. Oder für die, die es nicht ganz so eilig haben, gibt's binedoro Lieblingsstücke auch auf dem Claus-Markt in Mönchengladbach. Für beide Märkte weitere Infos links. :-)

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!
bine


Donnerstag, 24. Oktober 2013

Stoffsterne aus Stoff- und Webbandresten ⎢ DIY-Tutorial

Da Weihnachten ja immer so plötzlich kommt und manchmal die Zeit einfach zu knapp ist für hübsche Weihnachtsdeko, kommt hier jetzt ein kleines, schnelles DIY-Tutorial für "Ich-habe-nicht-viel-Zeit-aber-jede-Menge-Stoffreste"-Sterne.



Was ihr braucht:
eine Sternvorlage (meine hat ca. 8 cm Durchmesser)
Stoffreste in entsprechender Größe 
(zwei Stoffstücke je Stoff für Vorder- und Rückseite)
Webbandreste (so lang, dass man eine kleine Schlaufe legen kann)
Markierstift
Schere
Füllwatte
Garn
Nähmaschine


Als erstes schneidet ihr euch die Stoffstücke passend für die Größe eurer Vorlage zu (wenn nötig, je nach dem, was eure Stoffrestekiste so hergibt). Immer zwei Stücke pro Stoff, wenn beide Seiten des Sterns gleich sein sollen. Dann schneidet ihr das Webband so in Stückchen, dass ihr eine Schlaufe bilden könnt und noch Nahtzugabe habt. Als nächstes übertragt ihr die Sternform mit dem Markierstift auf die rechte Seite eines der beiden Stoffstücke.



Jetzt legt ihr die beiden Stoffstücke links auf links aufeinander und gebt ein wenig Füllwatte zwischen die beiden Lagen (wirklich nur ganz wenig, sodass die Sterne gerade mal ein wenig plastischer wirken). 


Dann geht's ans Nähen: Das Nähfüßchen führt ihr links an der markierten Linie entlang, ihr näht den Stern also etwas kleiner als die Vorlage nach. An einer Seite schiebt ihr jetzt die Webbandschlaufe mit der geschlossenen Seite nach außen (und der "Nahtzugabe" nach innen) zwischen die beiden Stofflagen und näht sie mit fest.


Schon fast fertig. Jetzt müsst ihr nur noch knapp neben der Markierungslinie den Stern ausschneiden. Achtung: nicht das Webband abschneiden (an dieser Seite die Stofflagen einzeln schneiden). Fertig!


Ich habe direkt mehrere Stoffstücke zurechtgeschnitten, dann auf alle die Sternvorlage übertragen, alle genäht und dann alle ausgeschnitten. Erinnert ein wenig an Fließbandarbeit, macht aber Spaß! :-)

Super als Weihnachtsbaumschmuck, als Anhänger für eine schöne Geschenkverpackung oder an einen Ast gehängt als hübsche Deko fürs Fenster. Es müssen ja auch nicht nur Sterne sein. Herzen oder bunte Socken machen sicherlich auch einiges her. Habt ihr noch mehr Ideen?

Viel Spaß beim Nachmachen!
bine

PS: Solltet ihr auch Sterne oder sonstige Motive nach diesem Tutorial nähen und diese auf eurem Blog zeigen, bitte ich um Verlinkung zu diesem Tutorial. Dankeschön! :-)


Mittwoch, 23. Oktober 2013

Oh Tannenbaum, oh Tannenbaum, wie schön ... siehst du auf dem Sofa aus! ⎢ Schönes aus dem Nähzimmer & Shop-News


Wer mir auf Instagram folgt, konnte am Wochenende schon einen kleinen Blick erhaschen: Sie sind fertig, die Weihnachtsbäumchen fürs Sofa! Die richtige Form zu finden, hat ein wenig gedauert, aber jetzt bin ich sehr zufrieden. Was sagt ihr?



Die Weihnachtsbäumchen passen praktisch in jede kleinste Hütte und sind nicht nur was für die, die sich keinen echten Tannenbaum ins Wohnzimmer stellen. 


Kinder, guckt euch den Baum an.

In diesem Sinne: Habt einen schönen Tag!

PS: Und da es hier ja schon ansatzweise weihnachtet, gibt's morgen noch ein flottes DIY-Stoffsterne-Tutorial!


Dienstag, 22. Oktober 2013

Ich liebe Rautenmuster! Immer noch. Ihr auch? ⎢ Schönes aus dem Nähzimmer & Shop-News


So bunt, so schön! Ich kann gar nicht sagen, welches mir am besten gefällt. Eines von den neuen oder das erste (hier oder hier), das ja bei mir bleiben durfte (weil Maschine gestreikt und nicht sauber genäht). Mögt ihr gerade auch so gern Rautenmuster?





Beide Kissenbezüge gibt's am Shop.

Liebe Grüße!
bine


Montag, 21. Oktober 2013

Am Wochenende war die Nähmaschine kaum zu stoppen ⎢ Wochenendnachlese

Und mein Tatendrang auch nicht. Somit war das Wochenende sehr arbeitsintensiv, aber auch sehr spannend! 

Entstanden ist ein weiterer kunterbunter Kissenbezug mit Rautenmuster. Den zeige ich euch aber erst morgen zusammen mit dem letzten. Wenn ihr schon heute wissen wollt, wie hübsch die sind, dann schaut im Shop vorbei. Da sind sie nämlich bereits eingezogen, neben weiteren Universal-Täschchen mit Sprechblase. :-)


Und am Donnerstag gibt's ein kleines, feines DIY-Tutorial. Weihnachten kommt ja immer so plötzlich, da hat man nicht immer so viel Zeit, um schöne Deko selbst zu machen. In diesem Fall braucht ihr auch nicht viel Zeit, dafür aber Stoff- und Webbandreste. 


Gelernt hab ich am Wochenende auch etwas: Ist eine gute Idee erst einmal im Kopf, möchte man sie lieber heute als morgen umsetzen. Jetzt weiß ich, lieber die Zeit nehmen und die Idee reifen lassen. Dann ist man am Ende auf jeden Fall zufriedener und von der Idee überzeugt. Danke, Steffi, für den Gedankenanstoß!

Habt einen schönen Start in die neue Woche!
bine


Freitag, 18. Oktober 2013

'Orange' (beauty is where you find it)

Nur ein Hauch von Orange, aber dafür zu finden in meinen Lieblingsblumen: Ranunkeln. Das Foto habe ich gerade durch Zufall im Archiv gefunden, aufgenommen Anfang diesen Jahres (glaube ich) bei den Vorbereitungen zu meiner Geburtstagsparty. Eine schöne Lichtstimmung, wie ich finde.


Das große Farbspektakel findet ihr wie immer bei Nic.
Habt ein entspanntes Wochenende!
bine



Mittwoch, 16. Oktober 2013

Bei Steffi und Barbara sind heute die Affen los ⎢ Neues Tier beim Mit-Mach-Tierlexikon!

Und nicht nur das: "Mein Tierlexikon selbstgemacht" ist umgezogen auf einen eigenen Blog! Dort findet ihr in den Buchstabenrubriken alle bisher veröffentlichten Posts nach Tieren sortiert zum Nachlesen und Ausdrucken.


Ein Klick aufs Bild leitet euch weiter zum Blog, wo sich heute alles um Affen dreht. Ich finde die Aktion richtig klasse. Habt ihr oder eure Kids schon mitgemacht?

Habt einen schönen Tag!
bine


Dienstag, 15. Oktober 2013

Eine U-Heft-Hülle für Greta ⎜ Schönes aus dem Nähzimmer


Kurz und knapp: Vor Kurzem gab's einen Auftrag für eine U-Heft-Hülle. Nicht zuuu mädchenhaft sollte sie sein. Hab ich gern umgesetzt!



Einen schönen Dienstag!

Montag, 14. Oktober 2013

'Gelb' (beauty is where you find it)


Gestern aufgenommen im Park. Ich mag den Herbst mit all seinen  Farben, je bunter desto besser. Heute aber mehr Gelb (bzw. bereits seit letzten Donnerstag bei Nic, ich bin mal wieder etwas spät dran).

Wünsche euch einen schönen Abend!


Fleißig war ich und im Park und gefeiert wurde sowieso ⎢ Wochenendnachlese

Guten Mittag! Wenig los hier zur Zeit, oder? Geschludert habe ich auf jeden Fall den DIY-/Deko-Donnerstag. Ich hoffe, die Ideen fangen so langsam mal wieder an zu sprudeln. Heute gibt es zumindest einen kleinen Einblick in die Wochenendarbeit und zwei Herbstbilder vom  gestrigen Parkbesuch.




Fotos vom tollen (und leckeren) Roboter-Geburtstagskuchen meines Neffen gibt's bei Steffi. Gefeiert wurde nämlich auch. Mit Roboter-Geburtstagsshirt. 

Und wie war euer Wochenende? Gefaulenzt? Gefeiert? Gearbeitet?

Habt einen tollen Start in die neue Woche!
bine


Dienstag, 8. Oktober 2013

Pimp my Shirt ⎢ Schönes aus dem Nähzimmer: Geburtstagsshirt

So, hier kommt das gestern schon angekündigte coole Teil: das Geburtstagsshirt für meinen Neffen. Der wird am Donnerstag drei Jahre alt und Roboter stehen gerade echt hoch im Kurs. 


Das Shirt ist gekauft, den Roboter habe ich mit Hilfe von Vliesofix appliziert. Die Zackenlitze hab ich beim Aufbügeln direkt mit fixiert, so ist beim Nähen später nichts verrutscht.

Hattet ihr die Geburtstagseinladungen gesehen? Klick.

Liebe Grüße!
bine


Montag, 7. Oktober 2013

Zucker für die Seele ⎢ Wochenendnachlese: ein Bild vom Designmarkt

Hello again. Eigentlich wollte ich viele Bilder machen vom Designmarkt 'Zucker für die Seele' in Essen. Die Kamera hatte ich zwar zu Hause gelassen, aber das i*Phone ist ja immer dabei. Nur irgendwie hab ich's mal wieder nicht geschafft.


Zumindest könnt ihr einen Blick auf meinen Stand werfen, wenn ihr den nicht gestern schon bei Instagram gesehen habt. :-) Es war ein toller Markt mit hochwertigen Produkten, eine gute und abwechslungsreiche Auswahl. Auch wenn die Besucherzahl nicht ganz an die vom Sommer herankam, war es ein toller Tag! Vielen lieben Dank an das Orga-Team vom ZfdS-Designmarkt, meine Tante Makrele für die Unterstützung (und die gute Unterhaltung :-)) und natürlich an die Kunden für den Einkauf!

Habt einen schönen Tag und einen guten Start in die neue Woche!

PS: Morgen gibt's hier übrigens was cooles zu sehen. Pimp my Shirt sozusagen bzw. das vom baldigen Geburtstagskind. Bis morgen!


Freitag, 4. Oktober 2013

'Grün' (beauty is where you find it)

Guten Morgen. Hier ticken die Uhren gerade irgendwie anders. Ich will nicht sagen langsamer, aber eben anders. Daher auch heute erst mein Beitrag zum BIWYFI-Fotoprojekt von Nic. Aufgenommen gestern im Park. So viele verschiedene Grüntöne. Mal abwarten, wie lange sie noch bleiben. Es ist ja jetzt schon vieles bunt.


Habt einen schönen Start ins Wochenende! Das Wetter soll ja leider kurzzeitig nicht ganz so der Knaller sein.

PS: Wer aber Lust hat drinnen etwas zu unternehmen und aus dem Ruhrpott und Umgebung kommt, der kommt nach Essen in die Zeche Carl und stattet dem Designmarkt 'Zucker für die Seele' einen Besuch ab. Ja, ich weiss, das habe ich hier schon mehrfach angekündigt. :-)


Dienstag, 1. Oktober 2013

Universal-Täschchen ⎜ Schönes aus dem Nähzimmer


Einmal quer durchs Stoffsortiment, bitte. Vor Kurzem habe ich einen Schwung Universal-Täschchen genäht, die von der Breite her auch als Stiftmäppchen genutzt werden können. Täschchen/Etuis/Mäppchen kann man ja immer brauchen, oder? Achtung, Bilderflut!







Wer mag, schaut im Shop vorbei (das 'Simply Apples'-Täschchen, Stoffdesign: Hamburger Liebe ist aber schon weg). ;-)

Habt einen schönen Tag!