Montag, 5. Mai 2014

Norderney ⎮ Der Inselurlaub als Sketchnote

Guten Morgen, ihr Lieben! Gedanklich hänge ich ja immer wieder zwischendurch beim Norderney-Urlaub, der zum einen noch nicht sooo lange her ist und zum anderen ein paar Bilder dieser Nordsee-Woche meine "neue" Wohnzimmerwand zieren. Ich werde also gewissermaßen immer wieder daran erinnert. Schön ist das und hat mich dazu gebracht, den Inselurlaub mal als Sketchnote festzuhalten. Was doch so eine Session bei nem BarCamp, genauer beim BLOGST BarCamp in Köln, so ausmachen kann. Dank Tanja aka Frau Hölle kenne ich jetzt die Grundformen, die man für eine Sketchnote braucht, habe erste Versuche während der Session gemacht, weiß, was Kullermännchen sind und dass man erst den Text schreibt und dann den Rahmen (oder heißt das anders?) drumherum setzt. Um nur ein paar Dinge zu nennen, die ich aus diesem Workshop mitgenommen habe.

Hier jetzt also eine Woche typisches Nordseewetter mit allem Drum und Dran als Sketchnote festgehalten ... ich übe noch.



Und wer wissen möchte, was Sketchnotes überhaupt sind und was dahinter steckt, der schaut mal bei Tanja/Frau Hölle vorbei. Kleiner Tipp: Bei ihr kann man auch Workshops buchen. Also nix wie los, das macht Spaß!

Habt einen tollen Wochenstart und bis bald!
bine



1 Kommentar:

  1. Oh, wie toll <3

    Es ist so schön zu sehen, was der Workshop für tolle Ergebnisse hervorbringt! Ich würde es alleine deshalb schon immer wieder machen :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja aka Frau Hölle

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!