Donnerstag, 12. Juni 2014

(Blogger-) Life ⎟ Und es hat BÄÄM gemacht.

Nicht nur in Form eines neuen Kissens, das ihr auf dem Bild sehen könnt (den Kissenbezug gibt's übrigens neu im Shop). Wie schon im Post zum Thema Zeitmanagement geschrieben, steht was Neues an: Ich habe mit einem Fernstudium begonnen - Social Media Management. Quasi am bisher schönsten und wärmsten Wochenende des Jahres. Yeah!


Letzte Woche kam ein dickes Paket an mit den ersten Lernheften und den Zugangsdaten fürs Online-Portal. Ich hab das Paket dann erst einmal liegen lassen, bin drum herum geschlichen, bis ich dann doch mal lünkern musste. Klar, ich habe mir natürlich zuerst die Einsendeaufgabe des ersten Heftes durchgelesen, mir damit das erste BÄÄM! abgeholt und die Unterlagen schnell wieder zur Seite gelegt. 

Okay, durchatmen. Es war ja klar, dass das kein Zuckerschlecken wird so für "nebenher" vom Hauptberuf, Online-Shop, Bloggen, Privatleben. Und meinen Haushalt habe ich ja auch noch. Also notieren, was alles zu tun ist an den freien Pfingsttagen und ein Zeitfenster festlegen, wann ich loslege. Gesagt, getan. Und es tat gar nicht weh. Das erste Kapitel des ersten Hefts inkl. der Übungsaufgaben und Begleitartikel ist geschafft. BÄÄM! Positiv gesehen.



Auch wenn ich weiss, dass der Lehrgang mir einiges abverlangen wird, freue ich mich drauf. Ich hab ein Ziel, mache das ja nicht ohne Hintergedanken, und die Studiendauer ist mit den angesetzten 12 Monaten auch noch überschaubar. Jetzt wird also schön Disziplin an den Tag gelegt. Das ist jetzt nicht unbedingt ein Fremdwort für mich, aber die Schul- und intensive Lernzeit liegt eben doch schon ein paar Jahre zurück. Das heißt: Zeitmanagement. Was auch sonst?!

Es ist natürlich noch zu früh, um einschätzen zu können, wie mir das Fernstudium an sich liegt. Bei welchem Thema ich Hurra! rufe oder welches Kapitel mir BÄÄM! Kopfschmerzen bereitet, wie ich das Lernen am besten in meinen Tagesablauf integrieren kann usw. Aber ich bin da sehr optimistisch und habe mir vorgenommen, ab und an auch darüber zu bloggen und euch auf dem Laufenden zu halten. Das kann mal nur ein Status-Update sein oder mal ein kleiner inhaltlicher Exkurs. Bei letzterem setze ich mich allerdings nicht unter Druck. :-)

So, und nun überlege ich mir mal einen groben Zeitplan für die nächsten 2 Wochen und wünsche euch einen tollen Tag und spannenden WM-Start!

bine

PS: Heute Abend findet übrigens das DaWanda-Verkäufertreffen von Monika und mir statt. Wir sind schon sehr gespannt und werden berichten. Daher leider kein Fußball heute für mich, aber hab eh noch keinen Plan. :-)


Kommentare:

  1. Ich drücke dir die Daumen. Tschakka (und Bäääm!)

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für das Treffen gestern! War sehr informativ und spannend andere Kreative kennenzulernen. Dein Blog und Deine Produkte, vor allen Kissen und Anton & Co, gefallen mir. Wir sehen uns sicher wieder :)
    LG
    Marion

    AntwortenLöschen
  3. Wow, toll - Hut ab! :)

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!