Mittwoch, 17. September 2014

Hamburg ⎟ Ein Kurztrip und der feingemacht Designmarkt

Am vergangenen Samstag ging es für drei Tage nach Hamburg. Ich liebe Hamburg, aber wem muss ich das noch erzählen?! Ziel der kleinen Tour war der feingemacht Designmarkt am Sonntag im CCH. Aber ich wäre ja nicht ich, wenn der Samstag nicht noch genutzt wurde, um meinem Bruder ein wenig Hamburg-Flair zu zeigen. Und so machten wir uns nach unserer Ankunft direkt auf zu den Landungsbrücken und stiegen auch direkt in eine der Barkassen für eine ausgiebige Hafenrundfahrt. Mit im Gepäck hatte ich meine neue Kamera und probierte gleich mal ein paar Programme aus. Achtung: Bilderflut. Unbearbeitet.















Ein Muss: das Schanzenviertel. Wir waren essen in der "Bullerei" (leckerste Bolo ever!) und im Braugasthaus "Altes Mädchen" inkl. Einkauf in der hauseigenen Bäckerei. Das Brot der Woche: Sauerkraut-Wurst-Brot. Köstlich! Dann haben wir Montag eine Runde durch Altona gemacht, uns den City Ikea angeschaut und Maria in der VillaStoff besucht. Und da das Wetter so grandios war, sind wir zum Abschluss noch einmal zu den Landungsbrücken gefahren. Hach ...

Und jetzt gibt es noch ein paar Bilder von meinem Stand auf dem feingemacht Designmarkt. Leider habe ich es mal wieder nicht geschafft, Fotos von anderen Ständen zu machen. Aber die gibt es in Hülle und Fülle auf der Fanpage vom feingemacht Designmarkt.





Vielen lieben Dank für die vielen Besuche an meinem Stand. Ich habe mich riesig gefreut, viele Mädels wieder zu sehen und einige mal im Leben 1.0 zu treffen. :-) Und ein großes Dankeschön auch an das Orga-Team. Es war ein toller Tag!

Habt einen schönen Abend!
bine


Kommentare:

  1. Liebe Bine,
    schöne Bilder. Und: Schön, dass wir uns mal wieder gesehen haben.
    Bis zum nächsten Mal (vielleicht zur unBLOGST-Konferenz?). LG Melanie

    AntwortenLöschen
  2. Oh, wie schoen! Ich war diesen Sommer das erste mal in HH. Deine Fotos erinnern mich gleich wieder an die tollen Tage dort. In der Bullerei waren wir auch (ebenso bei Steffen Hennsler).
    Ganz liebe Gruesse aus den Schottischen Highlands
    Shippy

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!