Dienstag, 7. Oktober 2014

Aus dem Nähzimmer ⎟ Toilettenpapierhut (Tutorial)

Heute gibt's ein DIY-Revival! Ich habe meine Nähanleitung für den Toilettenpapierhut jetzt als Post verfasst, kleinere Optimierungen vorgenommen und beim Nähen neue Fotos gemacht. Damit stampfe ich das Gratis-Ebook, das eine optische Überarbeitung dringend nötig gehabt hätte, ein.


Material:
Baumwollstoff für Seitenteil: 10,5 cm x 43,5 cm 
Baumwollstoff für Deckel: Durchmesser 14,5 cm
Schrägband für unteren Abschluss: 43,5 cm 
Schrägband für Schlaufe am Deckel: 12 cm
Zackenlitze, Borten o. ä. zum Verzieren, je nach Wunsch
Stylefix
Papier für Schablone, Zirkel, Maßband, Markierstift, Schere, Nähmaschine, Nähgarn usw.

Als erstes wird aus dem Baumwollstoff das Seitenteil zugeschnitten. Dann fertigt man sich mit Hilfe eines Zirkels eine Schablone für den Deckel an und schneidet den Deckel zu. 

Jetzt wird das Seitenteil nach Wunsch mit Zackenlitze, Borte etc. verziert und die Schnittteile werden versäubert. Bei dem Seitenteil muss die untere lange Seite nicht versäubert werden, da diese später mit Schrägband eingefasst wird (ich habe mir das Versäubern komplett gespart, also nicht wundern). Das Seitenteil wird nun rechts auf rechts an den kurzen Seiten füßchenbreit zusammengenäht.



Für die Deckelschlaufe wird das Schrägband in seiner Breite belassen. Schrägband an den Enden auseinanderklappen, die kurzen Seiten 0,5 cm einschlagen und wieder zusammenfalten. Dann werden die beiden Enden auf der rechten Seite des Deckels mit Stylefix so fixiert, dass das Schrägband eine Schlaufe bildet. Die beiden Enden werden nun jeweils in einem kleinen Rechteck festgesteppt.


Jetzt wird der Deckel rechts auf rechts in das Seitenteil eingesetzt, mit Stecknadeln festgesteckt und einmal rundherum füßchenbreit zusammengenäht, sodass eine Haube entsteht.


Zuletzt wird die untere Stoffkante des Seitenteils rundherum mit Schrägband eingefasst. Dazu faltet ihr das Schrägband an den kurzen Seiten auseinander, legt die kurzen Seiten rechts auf rechts und näht sie zusammen. Damit erhaltet ihr einen Ring. Faltet das Schrägband jetzt wieder und legt es um die offene Stoffkante (ggf. feststecken). Jetzt steppt ihr das Schrägband einmal rundherum  ab. 

Den Toilettenpapierhut wenden, ausformen, über eine Toilettenpapierrolle stülpen - fertig! 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen!


PS: Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt. Näht ihr den Toilettenpapaierhut nach meiner Anleitung, bitte ich um Verlinkung zu diesem post. Vielen Dank!


1 Kommentar:

  1. Ich habe nie gedacht, dass sowas möglich wäre :) Danke für diese tolle Design-Ideen. Ich werde es sicherlich in der Zukunft ausprobieren.

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!