Dienstag, 25. November 2014

Aus dem Nähzimmer ⎟ Weihnachtsmann und Tannenbäume aus Stoff nähen (DIY)

Ihr Lieben, mein "Weltenbummler"-Dasein hat für dieses Jahr ein Ende. Na gut, ich war nur innerhalb Deutschlands unterwegs, dafür aber für meine Verhältnisse ganz schön viel. Für den Rest des Jahres wird jetzt im heimischen Bett genächtigt, das habe ich mir zumindest vorgenommen. Das letzte Wochenende war wirklich richtig toll (mit Ausflug ans Meer und so), darüber berichte ich euch aber noch ausführlich. 

Heute versuche ich mal, ein wenig Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen. Habt ihr schon realisiert, dass in 30 Tagen Heiligabend ist? Hier schwanken die Temperaturen zwischen 15 Grad tagsüber und 4 Grad nachts. Komischer November, trotzdem sehr schön. Aber Weihnachtsstimmung? Schwierige Kiste, abgesehen vom gemütlichen Adventsbasteln am vergangen Wochenende. 

Ich habe mal in meinen DIY's vom letzten Jahr gestöbert und das Stoffsterne-DIY aufleben lassen. Diesmal aber in Form von Tannenbäumen und coolem Weihnachtsmann.




Die Vorlage für den Weihnachtsmann samt Rauschebart könnt ihr euch abspeichern und ausdrucken:


Zu den Tannenbäumen brauche ich gar nicht mehr viel schreiben. Schaut euch einfach die Anleitung für die Stoffsterne an und zeichnet einen Tannenbaum auf. Ich habe 4 Bäumchen untereinander gehängt und daher auf die Webbandschlaufen verzichtet. Man kann aber auch die Tannenbäume super als Geschenkanhänger nähen und eine Schlaufe aus Webbandresten mit einfassen.

Für den Weihnachtsmann verfahrt ihr ebenso nach dieser Anleitung. Ich habe vorab nur den Rauschebart auf eine Seite des Weihnachtsmannes genäht, also einfach einmal rundum abgesteppt. Dann die beiden Stoffteile links auf links legen, Füllwatte dazwischen, und rundum zusammennähen. Zum Schluss dann noch entlang der Markierungslinie die Form des Weihnachtsmannes ausschneiden. 

Kleiner Tipp: Ihr könnt natürlich auch auf beide Seiten den Rauschebart nähen. Dazu dann die Vorlage spiegeln. Oder ihr verpasst dem Weihnachtsmann noch ein Gesicht. Mir war irgendwie nach der puristischen Version. :-)


Habt viel Spaß beim Nähen!
bine

PS: Das Kleingedruckte - Anleitung und Vorlage sind nur für den privaten Gebrauch bestimmt und ich bitte um Verlinkung zu diesem Post, solltet ihr die Idee nacharbeiten und online zeigen. Dankeschön!


1 Kommentar:

  1. Hallo Bine,
    ein tolles DIY! Es könnte mich glatt animieren die im Keller mittlerweile wahrscheinlich total zugestaubte Nähmaschine mal wieder ans Licht zu befördern!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!