Montag, 30. März 2015

Hamburg ⎟ Eine Auszeit ohne Plan

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Fischmarkt, Altonaer Balkon

Ich habe mir eine kleine Auszeit gegönnt, einen dringend benötigten Tapetenwechsel, um die Akkus wieder aufzuladen. Der Liebe zum Wasser gefolgt, ging es in der letzten Woche ein paar Tage nach Hamburg, in die Lieblingsstadt. Bewusst ganz allein. Mit ein paar kulinarischen Tipps und Sightseeing-Wünschen im Hinterkopf, einem kurzen beruflichen Termin, aber ansonsten ohne Plan.

Was dabei herauskam? Ein paar wunderbare Tage zum Abschalten, mit guten Gesprächen, leckerem Essen in netter Gesellschaft und langen Spaziergängen an der frischen Luft. 

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Speicherstadt

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Hafen, Altonaer Balkon, Fischmarkt

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Hafen, Altonaer Balkon, Fischmarkt

Die Kamera im Gepäck, erkundete ich zu Fuß die Speicherstadt, die Hafencity und das Schanzenviertel und verbrachte ein paar Stunden im Miniatur Wunderland. Für einen Perspektivenwechsel und trotz müder Füße stieg ich die vielen Stufen vom Michel hinauf und schaute mir Hamburg von oben an. Von Altona ging es über den Altonaer Balkon Richtung Fischmarkt und von da aus per Fähre zurück zu den Landungsbrücken. Sonnenuntergang inklusive! Ich war überrascht und erfreut zugleich, wie selbstverständlich ich mich inzwischen in Hamburg von A nach B bewege, ohne ständig meinen Stadtplan aus der Tasche hervorzuholen. Und das sowohl zu Fuß als auch mit U- und S-Bahn.

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Hafen, Fischmarkt

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Hafen, Michel, von oben

Auch wenn die Sonne sich meist zurückhielt, taten die Spaziergänge an der frischen Luft so gut, um den Kopf auszuschalten und die Gedanken mal Gedanken sein zu lassen. Und genau das war das Ziel. Ich schreibe ja gern To-Do-Listen und schmiede Pläne, es war aber auch mal ganz angenehm auf Fragen wie "Was machst du heute noch so?" oder "Was hast du morgen vor?" mit "Keine Ahnung, mal schauen" zu antworten. Es war schön zu sehen, wie sich spontane Treffen mit lieben Menschen ergeben haben, ohne vorher groß etwas zu planen. So hatte ich gleichzeitig die Möglichkeit für mich neue Cafés und Restaurants zu entdecken und den leckersten Cheesecake ever zu probieren. Wie der Zufall es so wollte, fand während meines Aufenthalts in Hamburg auch noch ein Bloggertreffen statt, an dem ich spontan teilnehmen und so ein paar Mädels wiedersehen konnte. 

An den Landungsbrücken sitzen, ein Fischbrötchen verdrücken und aufs Wasser schauen. Ziellos durch die Speicherstadt und Hafencity streifen und kontroverse Architektur mit der Kamera festhalten. Genau das brauchte ich. Manchmal reicht schon eine kleine Reise in eine andere Stadt, um den Blick auf die Dinge zu verändern. 

binedoro Blog, Hamburg, Städtetrip, Städtereise, Auszeit, Sightseeing, Hafen, Landungsbrücken

In diesem Sinne, habt eine schöne Woche!
Bine


Kommentare:

  1. Die Auszeit hast du dir auch verdient! Die Fotos veranlassen mich zum Träumen;)

    Ich wünsche dir einen guten Wochenstart!

    Liebe Grüße
    July

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich schöne Fotos!
    Wie viel mehr man doch entdeckt und erkunden kann, wenn man kein konkretes Ziel vor Augen hat und einfach drauf losläuft. Finde ich toll, dass du das so als Auszeit genutzt hast.
    Liebste Grüße,
    Leah

    AntwortenLöschen
  3. ja, das ziellose trudeln durch diese bezaubernde stadt ist ein luxus, den ich hier auch so liebe. viele grüße! anja

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass wir uns getroffen haben - und die Fotos sind sehr wunderbar und strahlen sehr viel Ruhe und Erholung aus!
    Herzliche Grüße
    Inga

    AntwortenLöschen
  5. Hach, sind das schöne Fotos! Mein Hamburg von seiner besten Seite!
    Sei froh, Bine, das du nicht diese Woche hier bist, hier pustet es ordentlich!
    Herzliche Grüße, Kirsten

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!