Donnerstag, 14. Mai 2015

DIY + Home ⎟ Kleines Couch-Makeover

binedoro Blog, DIY, Kissen bedrucken, Stoffdruck, Rauten, Dreiecke, Punkte

Guten Morgen! Es grüßen neue Kissen von der Couch. Bei meiner umfangreichen Aufräumaktion sind mir noch zwei einfache, weiße Kissenbezüge in die Hände gefallen. Klar, dass diese beiden ebenfalls bedruckt werden sollen. Passend zum Kissen mit den orangefarbenen Dreiecken, das ihr schon vom ersten DIY-Workshop kennt.

binedoro Blog, DIY, Kissen bedrucken, Stoffdruck, Rauten, Dreiecke, Punkte

binedoro Blog, DIY, Kissen bedrucken, Stoffdruck, Rauten, Dreiecke, Punkte

Die Farben standen schnell fest, die Muster ebenso. Und so habe ich einen recht meditativen Abend verbracht und viele, viele kleine schwarze Rauten auf meinen Kissenbezug gedruckt. Raute für Raute, Reihe für Reihe. Das war entspannend, kann ich euch sagen, auch wenn es eher nach Fleißarbeit aussieht. Das war's wohl auch.

Nun erstrahlt meine Couch in frischem Weiß mit ein paar wenigen Farbtupfern. Die vorherigen, deutlich bunteren Kissen mag ich immer noch sehr, sodass sie sicherlich im Herbst wieder im Wohnzimmer einziehen dürfen. Aber jetzt brauche ich helle Farben und luftige Deko!

binedoro Blog, DIY, Kissen bedrucken, Stoffdruck, Rauten

binedoro Blog, DIY, Kissen bedrucken, Stoffdruck, Dreiecke, Punkte

binedoro Blog, DIY, Kissen bedrucken, Stoffdruck, Rauten, Dreiecke, Punkte

Geht es euch manchmal auch so, dass ihr morgens aufwacht und anfangt eure Wohnung (oder euer Haus) umzugestalten? Ab und an überkommt mich das Gefühl, unbedingt etwas verändern zu wollen. Dann kann es auch vorkommen, dass ich am Sonntagmorgen vor dem Frühstück schon anfange, Bilderrahmen zu tauschen, Bücher umzusortieren, kleinere Möbelstücke zu versetzen. Feiertage eignen sich dazu übrigens auch hervorragend!

In diesem Sinne: Habt einen schönen Tag!
Bine


1 Kommentar:

  1. Bedruckte Kissenhüllen, das ist auch mal eine gute Idee. Ich bin für den Winter dran, mir selber Kissenhüllen zu stricken ... Allerdings, jetzt ist Frühling und schön warm, da mag ich nicht mit dicker Wolle hantieren, deswegen ruht das Projekt erst einmal. Ich kenne das übrigens auch, morgens aufwachen und die Wohnung verändern wollen ... Bei mir wird dann erst mal aufgeräumt, neu eingeräumt. Zum Glück ist unsere Wohnung zu klein und zu speziell geschnitten, unsere Möbel sind daraufhin ausgesucht. Sonst würde ich vermutlich auch einmal im Monat die Möbel umstellen ;-)

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!