Sonntag, 25. September 2016

DIY ⎟ Tischdekoration und Accessoires für eine Hochzeit #miomodokreativteam

Werbung

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Anfang September, kurz vor meinem Urlaub (über diesen berichte ich euch noch), kam bei mir das miomodo Materialpäckchen an. Wer noch nicht weiss, wer und was hinter dem Shop miomodo steckt und was es mit dem Kreativteam auf sich hat, der liest das kleine Interview mit Claudia nach oder schaut sich auf dem miomodo Blog um. 

So, zurück zum Thema im September: Vintage Hochzeit. Ups, im ersten Moment dachte ich "Was gestalte ich denn dazu?". Im Freundeskreis steht gerade keine Hochzeit an und in meinen Gedanken war ich schon mit den Laufschuhen am Meer unterwegs, hörte das Knirschen der Muscheln unter meinen Füßen und den Wind, der alles gab, um meinem Kopf frei zu pusten. Dass dieser Urlaub kein ganz typischer Nordsee-Urlaub sein würde, wusste ich da ja noch nicht. 

Ich erzählte meiner Arbeitskollegin Kim von dem anstehenden Thema und schon sprudelten die Ideen aus ihr heraus. Meine Rettung! Ihr Bruder heiratet im nächsten Jahr und sie hat zusammen mit ihrer zukünftigen Schwägerin schon einige Deko-Ideen gesammelt, die thematisch und farblich gut zum Materialpaket passen. Perfekt. Wir verabredeten also einen Termin fürs gemeinsame Probebasteln. 

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Herausgekommen ist eine hübsche Tischdekoration mit Platzkärtchen, Gastgeschenk und Menükarte und ein paar Accessoires wie Taschentuchbanderole, Musikwunschkarte und eine Verpackung für Wunderkerzen als Give away für die Gäste. Seid ihr bereit? Dann zeige ich euch jetzt unsere gestaltete Hochzeitsdekoration.

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Ganz simpel, aber sehr hübsch sind Namensschildchen aus Kraftpapier, auf die die Namen der Gäste von Hand geschrieben werden. So hatte ich gleich wieder die Möglichkeit mit dem Brushpen zu üben. Die Schildchen kann man ganz einfach in der gewünschten Größe und Form aus Kraftpapierbögen ausschneiden. Stoffservietten und ein Zweig, wie hier Basilikum, mit verschiedenen Bänden umwickeln und das Platzkärtchen anhängen. Schon fertig!

Kleiner Hinweis: Basilikum sieht farblich toll aus, ließ aber recht schnell seine Blättchen hängen. Eine prima Alternative ist ein kleiner Zweig Rosmarin. Es duftet beides gut!

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Die Menükarte hat ihren Auftritt auf der Blumenvase. Dafür haben wir eine passende Flasche (Altglas kann hier den Job übernehmen) in einen etwas höheren Blockbodenbeutel gestellt und die Menükarte aufgeklebt. Wer ganz viel Zeit und Lust hat kann natürlich das komplette Menü von Hand schreiben, was sicher toll aussieht. Aber eine gesetzte und ausgedruckte Speisekarte tut es sicherlich auch. Okay, das Wort "Menü" kann man ja trotzdem lettern. Hach, das macht so viel Spaß! Dann kommen noch ein paar ausgewählte Schnittblumen in die Vase und schon bekommen die Tische ihren ganz besonderen Look. 

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Wer mag, stellt seinen Gästen noch ein kleines Geschenk an jeden Platz. Faltschachteln können dafür mit Aufklebern und Bändern verziert werden. Für den kleinen Überraschungseffekt beim Platznehmen an der Hochzeitstafel. 

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Als Platzkärtchen für das Hochzeitspaar lassen sich Holzwäscheklammern als Braut und Bräutigam bemalen - zum Beispiel mit Acrylfarbe. Ein Stück Silberdraht wird zu einer runden Klammer geformt und das Ende in die Wäscheklammer gesteckt. Der Draht hält die Namensschildchen aus Kraftpapier. Wer diese Art Platzkärtchen für all seine Gäste haben möchte, der sollte frühzeitig mit der Herstellung der Wäscheklammern starten, denn das Bemalen nimmt ganz schön viel Zeit in Anspruch. Fragt Kim, sie weiß da genau Bescheid. :-) Aber das Ergebnis kann sich sehen lassen. Und ist gleichzeitig eine schöne Erinnerung zum Mitnehmen für die Gäste.

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Ein paar hübsche Accessoires dürfen auch nicht fehlen: So lassen sich zum Beispiel Karten für die Musikwünsche auf Kraftpapier ausdrucken und aus dem gleichen Material Banderolen für Taschentücher und Wunderkerzen basteln. Im miomodo Shop gibt es neben vielen verschiedenen Aufklebern, Kordeln und Bändern auch kleine Herzen aus Holz zum Verzieren. So schön.

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

binedoro Blog, DIY, Hochzeit, Tischdekoration, Accessoires, Dekoration, Menükarte, Platzkärtchen, Gastgeschenk

Wir hatten so viel Spaß beim Gestalten. Und wenn ihr bald an einer Hochzeit beteiligt seid, ob als Braut, Bräutigam, Trauzeuge oder Familie, dann könnt ihr vielleicht die eine oder andere Idee mitnehmen. Seid kreativ!


Kommentare:

  1. Hallo,

    dein Style von deiner Tischdeko gefällt mir. Clean aber trotzdem voller kleiner Details. Super süss.

    Gruss
    Lea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank! Mir ist es schon ein bisschen zu verspielt, aber das Gestalten hat viel Spaß gemacht. ;-)

      Löschen
  2. Hallo Bine,
    magst Du mir verraten, wie die Schrift heißt, die für die Tischdeko verwendet wurde.
    Die finde ich nämlich so toll!

    Danke vorab & liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!