Sonntag, 15. Januar 2017

DIY ⎟ Ein Mini-Regal für neuen Lesestoff

binedoro Blog, DIY, Regal, Holzregal, Tesa, Klebenagel

Ich lese gern und habe früher ein Buch nach dem anderen verschlungen. Seit ein paar Jahren ist das anders. Ich lese noch immer gern, aber für meinen Geschmack viel zu wenig. Also Krimis, Romane, Thriller. Bin ich in einem Buchladen und habe ein wenig Zeit zum Stöbern, nehme ich auch schon mal drei Bücher auf einmal mit nach Hause, oft mit der Frage im Hinterkopf, wann ich sie wohl lesen werde. 

Um Weihnachten herum fielen mir beim Aufräumen tatsächlich drei noch jungfräuliche Bücher in die Hände, eines davon im September von Norderney mitgebracht. Im vollen Bücherregal im Wohnzimmer gehen sie also unter, wenn ich sie nicht direkt lese oder sie nicht dort unterbringe, wo ich öfter an sie erinnert werde. Im Schlafzimmer am Bett. Denn wenn, dann lese ich abends vorm Einschlafen. 

binedoro Blog, DIY, Regal, Holzregal, Tesa, Klebenagel

Da kam mir das kleine Holzregal mit den Gurtbändern doch gerade recht, das seit der Blogst Konferenz im November auf seinen Einsatz wartet. Als ein Sponsor der Konferenz hatte Tesa einen DIY-Stand aufgebaut, an dem wir in den Pausen kreativ werden konnten. Ihr fragt euch, was Tesa mit einem Regal zu tun hat? Ganz simpel: Es gibt von Tesa Klebenägel. Das ist eine Kunststoffkonstruktion, die mit Klebestreifen an die Wand angebracht wird. Die gibt es sowohl für glatte Flächen wie zum Beispiel Fliesen als auch für rauen Untergrund wie Tapete oder Putz. Am Tesa-Stand konnten wir schmale Holzbretter bemalen und bekamen dazu zwei breite Gurtbänder, die mit großen Ösen jeweils zu Schlaufen zusammengehalten wurden, und eine Packung Klebenägel. Also alle Bestandteile für ein cooles Regal. 

Mein Regal hängt nun an der Raufasertapete neben meinem Bett und wird künftig ungelesene Bücher beherbergen. Jeder Klebenagel ist mit 1 kg belastbar, das Regal darf also insgesamt 2 kg schwer werden (es gibt da auch noch weitere Varianten). Die Klebenägel sind übrigens auch in kleinen Schritten höhenverstellbar, was ich - trotz Einsatz der Wasserwaage - sehr praktisch fand. Sollte ich das Regal irgendwann nicht mehr haben wollen, sind die Klebenägel rückstandslos wieder ablösbar. 

Dekoriert mit ein wenig Grün und einer hübschen Postkarte macht sich der Insel-Krimi doch gleich noch besser neben meinem Bett. So sollte es klappen mit der Lesezeit, auch wenn es abends nur ein paar Seiten sind. 

binedoro Blog, DIY, Regal, Holzregal, Tesa, Klebenagel

binedoro Blog, DIY, Regal, Holzregal, Tesa, Klebenagel

"Norderney-Rache" von Manfred Reuter ist, glaube ich, das erste Buch, bei dem ich den Ort des Geschehens wirklich kenne. Das ist spannend, wenn man sich beim Lesen bekannte Straßenzüge und Plätze ins Gedächtnis ruft. Aus der Reihe werde ich auf jeden Fall noch weitere Bücher lesen. Inzwischen liegt hier schon das nächste Buch bereit: "Sag, dass du mich liebst" von Joy Fielding. 

Nehmt ihr euch bewusst Zeit zum Lesen? Was lest ihr gern oder derzeit? Schreibt mir eure Buchempfehlungen gern in die Kommentare. Ich habe jetzt ein Regal, das gefüllt werden möchte. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!