Samstag, 11. Februar 2017

StadtBloggen ⎟ Manchmal muss man sich verabschieden

Es gibt Dinge, die entwickeln sich nicht so, wie man es sich gewünscht hat. Selbst wenn man noch so viel Herzblut und Energie hineinsteckt. Irgendwann muss man sich entscheiden, ob man weiter daran festhält oder ob man aufgibt. Letzteres ist gar nicht schlimm, kann sogar ganz befreiend sein. 

Janine und ich hatten mit StadtBloggen ein Herzensprojekt, an dessen Idee wir nach wie vor glauben, das aber einfach nicht genug Zuspruch bekommt. Im Klartext: zu wenige Anmeldungen. Einmal im Jahr ein Wochenende mit Bloggern eine Stadt in Deutschland entdecken, sich austauschen und vernetzen – von uns voll organisiert mit Unterkunft, Verpflegung und stadtspezifischem Programm. Das war unser Plan. 


Danke fürs Foto, Janine ! :-)

Nach langem Hin und Her stellen wir StadtBloggen in diesem Umfang ein, haben uns aber eine Zwischenlösung überlegt. Denn die Lust, Städte zu erkunden und sich mit anderen Bloggern zu vernetzen, ist ungebrochen. Daher fahren wir zu zweit wie geplant vom 12. bis 14. Mai 2017 nach Bremen. Wir treffen uns dort mit Maike von der Bremer Touristik-Zentrale, mit Mel von Kistengrün und werden in der Bremer Bonbon Manufaktur lernen, wie man Bonbons selbst herstellt. 

Wer Lust auf ein kleines Bloggertreffen in Bremen hat, der meldet sich gern bei uns. Egal, ob geplant oder ganz spontan. Wenn ihr uns bei Instagram folgt, könnt ihr dann auch immer sehen, in welcher Ecke der Hansestadt wir gerade sind. 

Ob hippe Restaurants, schöne Läden, charakteristische Sehenswürdigkeiten oder charmant schrummelige Viertel: Unsere Eindrücke und Empfehlungen für die jeweilige Stadt gibt es dann auf stadtbloggen.de 


Kommentare:

  1. Hej, oh ich folge deinen Blog noch nicht lang genug und wusste somit nichts von eurem tollen Projekt. Ich finde es klasse! Leider lebe ich nicht mehr in Deutschland und somit wird es schwieriger für mich und Städten von Deutschland mitzumachen, aber ich bin gelegentlich zu Besuch. Mein derzeitiger Wohnort ist Stockholm und fals es euch einmal hierhin verschlägt, dann bin ich dabei. Ich könnte euch auch einiges zeigen. Im Sommer bin ich in Deutschland und fals ihr da wieder einen Trip durch die Stadt plant dann würde ich mich einklinken um mich ein wenig zu vernetzen. Schade das es kein Zuspruch fand denn die Idee finde ich sehr verlockend. In Stockholm seid ihr willkommen. Herzliche Grüsse Vivo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Vivo,
      danke dir! Stockholm klingt super, steht auf meiner Reise-Wunschliste. :-)
      Wenn wir etwas planen, erfährst du das auf jeden Fall hier auf meinem Blog. Oder sonst auf stadtbloggen.de
      Herzliche Grüße
      Bine

      Löschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!