Freitag, 27. August 2010

Eine Tasche für mich

Anhand einer Kurzanleitung in französischer Sprache mit vier Bildern. 
Für irgendetwas musste ja der Französisch-Leistungskurs 
in der Schule gut sein! ;-)

Die eine Seite ... und die andere.


Ein bisschen Schnickschnack.


Ein kleiner Blick ins Innere der Tasche.


Innen mit dunkel-lilafarbenem Stoff gekleidet und mit Vlieseline verstärkt.
Das Zusammennähen der oberen Außenkanten um die 
Henkel herum war ein wenig umständlich.
So viele Stecknadeln hab ich noch nie verwendet. :-)


1 Kommentar:

  1. Na man gut, daß Du französisch kannst, ich brauch da viele bilder für. Die Tasche ist toll geworden.
    Liebe Grüße aus Berlin von Siggi und Woodstock

    AntwortenLöschen

Ein paar liebe Worte, Fragen oder Kritik? Ich freue mich über jeden Kommentar und versuche alle Fragen zu beantworten. Liebe Grüße!