Samstag, 24. März 2012

Noch mehr Osterdeko, aber anders (DIY)

Neben den Ostereiern an der Leine gibt es in der 'Living at Home' noch eine weitere hübsche Idee für die heimische Osterdeko: aufgefächerte Ostereier.






Aus Papier nach Wahl gleich große Eier ausschneiden, mehrere Lagen genau übereinanderlegen (ich habe 5 Papiereier genommen) und mittig vertikal zusammennähen. Dabei oben den Fadenanfang nicht zu knapp abschneiden, so dass man die Eier daran aufhängen kann. Die einzelnen Papierlagen auseinanderfalten, z. B. in ein paar Zweige einer Korkenzieherweide hängen und freuen!


Einen schönen Samstag! bine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google