Mittwoch, 4. Juli 2012

Ran an die Kochtöpfe

Eine Schürze für Mäusi. Mein Neffe hat das Kochen für sich entdeckt (logisch bei der tollen Küche, die ihm seine Mama gebastelt hat). Zum Einsatz kamen die abgeschnittenen Hosenbeine einer ausrangierten Jeans. Eine der Gesäßtaschen hat es vorne auf die Schürze geschafft, mit Geradstich aufgesteppt und mit kleinem Zickzack rundum versäubert.





Leider war von dem dunkelblau-weiss-karierten Schrägband nicht genug da, so dass ich teilweise auf unifarbenes ausweichen musste. Saubere Übergänge? Fehlanzeige. Große Denk- und daraus resultierende Schönheitsfehler nicht ausgeschlossen. *seufz* Es war einfach zu spät gestern. Egal. Auch wenn es mich ärgert, Mäusi wird es kaum auffallen. Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass sie ihm auch passt (ich hab vorher nur mal grob gemessen) und dass die Schürze cool genug ist (hat man mit 1 3/4 Jahren schon 'nen Blick dafür?). Ich werde berichten.


Kommentare:

  1. Hey die ist ja suupercool geworden! Die gefällt deinem Neffenbestimmt!

    glg Sandra

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google