Montag, 17. September 2012

Norderney im September. Südpolder und Gummistiefelwetter.









Ein paar Eindrücke vom südlichen Teil der Insel. Trotz tollem sonnigen Wetter war die Wassertemperatur nicht immer barfußtauglich. Also ging es mit Gummistiefeln zum Strand, um Möwen zu jagen fotografieren. Diese waren definitiv tourismuserprobt, denn 2 m Abstand sind nun wirklich nicht viel. 

Weiter geht es in den nächsten Tagen mit der "Weißen Düne" und dem östlichen Teil der Insel. Könnt ihr noch? :-)


1 Kommentar:

  1. Ooooh soooo schön! Ich kriege Sehnsucht!
    Ich kann noch und mag noch mehr Bilder sehen!!
    Herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google