Montag, 1. Oktober 2012

Lecker kombiniert!

Warum eigentlich nicht öfter?
Am Sonntag musste ein schnelles Abendessen her, denn eine mittellange To-Sew- und eine nicht weniger umfangreiche To-Do-Liste wollten bearbeitet werden. Wie schon erwähnt, es beginnt bald die Marktzeit, und da heißt es am Wochenende die Nähmaschine in den Dauerarbeitsmodus versetzen, eine große Kanne Tee kochen und den Esstisch zum Zuschneidetisch umfunktionieren, Material zurechtlegen und loslegen. Und damit man ja nicht zu viel Zeit verliert und aus dem Rhythmus kommt, experimentiert man in der Küche besser nicht. 


Sagen wir mal, ein kleines Experiment. Denn Nudeln mit Feta gab's bisher eher selten. Gestern aber schon! Die Nudeln kochen ganz von selbst, frische Tomaten und Feta sind rasch geschnitten. Dazu Olivenöl, Basilikum und Oregano. Und ein Rest Putenbrust vom Vorabend, auf den ich gut hätte verzichten können. Lecker! Und echt schnell.

Eine schöne Woche!


1 Kommentar:

  1. Wow, das geht ja flott und war sicher sehr lecker... GLG Stefi

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google