Donnerstag, 21. November 2013

Adventskalender für die 4 Adventssonntage ⎮ DIY


Noch nicht ganz fertig befüllt, aber das Gerüst steht schon mal: meine Adventskalender für die vier Adventssonntage.





Wie ich's gemacht habe? Ganz leicht: Man nehme Butterbrotstüten oder besser die etwas breiteren Sandwichtüten, befüllt sie mit hübschen, leckeren oder praktischen Geschenken für die Liebsten. Mit buntem Tape verschließen, Kordel mehrfach drumherumwickeln (sieht einfach hübsch aus) und mit Etikett versehen. Dann habe ich von einer braunen Papiertüte den oberen Teil inkl. Henkel abgeschnitten und die Tüte nach außen umgekrempelt, die Päckchen hineingestellt und noch einmal Kordel mit einem passenden Etikett befestigt. Eine Holzwäscheklammer hält das Namensschildchen. 


Seit ihr schon fertig mit eurer Adventskalenderproduktion? Wie sehen eure aus?

Habt einen schönen Tag und viel spaß beim Nachmachen!


Kommentare:

  1. Hallo Bine,
    Sehr schöne Idee, schlicht und doch wirkt es so lieb. Ganz toll!!

    LG Silke

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöne Idee! :)

    Liebste Grüße,
    Janine

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google