Montag, 11. Dezember 2017

Nähen ⎟ Eine neue Kladde aus SnapPap für Taschenkalender, Notizblock und Co. (Tutorial)

binedoro Blog, DIY, nähen, Kladde, Ideensammler, Kalender, Notizblock, unterwegs, SnapPap, Tutorial, Anleitung 

Immer mal was Neues! Meine Kladde für unterwegs (von mir auch Ideensammler genannt) aus hellbraunem SnapPap hält eigentlich noch immer und der Aufdruck mit Stoffmalfarbe ist auch nach, ich glaube, zwei Jahren noch immer unversehrt. Allerdings hat mein Kalender mit grünem Einband, der immer zusammen der Kladde in meiner Handtasche herumfliegt, seine farbigen Spuren hinterlassen. Das bleibt nicht aus, hübsch ist aber anders. Für 2018 wollte ich daher dann doch eine schöne neue Hülle für Notizblock, Ideenheft und Stifte haben und ein kleiner Taschenkalender sollte darin auch noch seinen Platz finden. 

Und da ich ja wahrscheinlich nicht die einzige bin, die gut sortiert und vorbereitet (haha!) ins neue Jahr starten möchte, verrate ich euch einfach mal die Maße meiner SnapPap-Kladde und wie ich sie genäht habe. Ganz einfach, versprochen!

binedoro Blog, DIY, nähen, Kladde, Ideensammler, Kalender, Notizblock, unterwegs, SnapPap, Tutorial, Anleitung

Die Kladde hat ein Endmaß von ca. 16,5 cm Breite und 18,5 cm Höhe. Da passen locker DIN A6 Heft, Block und ein Kalender hinein. Dafür benötigt ihr SnapPap in eurer Wunschfarbe im Format 33 cm x 35 cm (Breite x Höhe). Ich habe das Material vorab nicht weiter behandelt, nicht bedruckt, nicht angefeuchtet und geknautscht. Nix. Aber das könnt ihr natürlich machen, wie ihr möchtet. 

Legt das Stück SnapPap vor euch hin und klappt von der Höhe 14 cm von unten hoch für die Einschubfächer und 2,5 cm von oben nach unten für mehr Stabilität. Die Falzkanten bügeln. Jetzt greift ihr zur Lochzange und bereitet den Verschluss vor. Dafür stanzt ihr in die rechte Seite (die spätere Rückseite) zwei Löcher untereinander: einmal von oben ab der Falzkante 3,5 cm und einmal von unten ab der Falzkante 8 cm. 

Jetzt näht ihr mit einem Zickzackstich einmal außen herum. Damit werden die seitlichen Öffnungen geschlossen und die Falzkanten verstärkt. Ich finde, dass das türkisfarbene Garn einen tollen Kontrast bildet zu dem dunkelbraunen SnapPap. Außerdem passt es super zum 2018er Kalender. Und zum Fineliner und überhaupt erinnert es mich ans Meer. Ach, Meerweh ...

binedoro Blog, DIY, nähen, Kladde, Ideensammler, Kalender, Notizblock, unterwegs, SnapPap, Tutorial, Anleitung

Im nächsten Schritt, dann ist die Kladde auch schon fast fertig, werden die Einteilungen abgenäht. Dazu von oben nach unten mit einem Geradstich nähen, wie auf dem Bild unten zu sehen, der Abstand beträgt von links außen und rechts außen jeweils 14 cm. Damit erhaltet ihr in der Mitte eine Tasche für Stifte mit 5 cm Breite.

Zum Schluss fädelt ihr noch von außen nach innen und wieder nach außen ein Stück Rundgummi durch die zuvor gestanzten Löcher, verknotet die Enden, klappt die Kladde zu und zieht die Gummischlaufe als Verschluss drüber. Fertig! 

Ganz simpel, robust und mein ständiger Begleiter im nächsten Jahr. Naja, eigentlich schon jetzt, denn die Mappe ist bereits im Einsatz. Also los, mit einem neuen Begleiter für Notizblock & Co. und gut vorbereitet ins neue Jahr starten. Bestimmt auch ein tolles Geschenk zu Weihnachten. Ein wenig Zeit ist ja noch.

Viel Spaß beim Nähen!

binedoro Blog, DIY, nähen, Kladde, Ideensammler, Kalender, Notizblock, unterwegs, SnapPap, Tutorial, Anleitung

binedoro Blog, DIY, nähen, Kladde, Ideensammler, Kalender, Notizblock, unterwegs, SnapPap, Tutorial, Anleitung


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google