Sonntag, 21. Januar 2018

Hallo, 2018!

Jetzt ist das neue Jahr schon ein paar Tage oder sogar Wochen alt und der letzte Post trägt noch den Titel "Fröhliche Weihnachten". Ja, und jetzt?

Wenn ich bislang das neue Jahr auch immer zeitnah auf dem Bog begrüßt habe – ob mit guten Vorsätzen, frischen Blumen oder mit einem neuen DIY-Projekt –, läuft es dieses Mal einfach anders. Es läuft sowieso seit ein paar Monaten vieles anders. Gut anders. Sehr gut anders. Aber auch noch ein klein wenig gewöhnungsbedürftig für mich.

binedoro Blog, Duisburg Innenhafen, Hallo, 2018!

Bine von "was eigenes" hat vor Kurzem einen Post veröffentlicht mit dem Titel "Scheiß auf die Ziele. Lebe dein Leben". So gut! Denn genau das mache ich gerade, machen wir gerade. Ich finde auch, dass man nicht immer auf der Suche nach sich selbst sein muss, sich nicht immer seine Ziele vor Augen führen und notieren muss. Gute Vorsätze und Visionen sind ja schön, aber wenn wir ehrlich sind, braucht es dazu keinen Jahreswechsel und auch nicht unbedingt eine Liste. Wie heißt es so schön: Das Leben passiert, während wir eifrig dabei sind, andere Pläne zu machen. 

Ich genieße es gerade, Zeit mit dem Liebsten zu verbringen, was zu unternehmen, spazieren zu gehen, Freunde zu treffen, Sport zu treiben, eben das Leben zu leben. Da die ersten drei Wochen 2018 schon sehr arbeitsintensiv waren, nehme ich mir einfach gerade die Zeit abends und an den Wochenenden für mich, für uns. Bald wird es hier aber wieder bunt und kreativ, denn der Kopf ist voller schöner Ideen. Und ja, dafür mache ich mir dann sogar eine Liste.

Bis dahin: Macht's euch hübsch!
Bine

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google